Sonntag, 20. März 2016

Comic-Salon Erlangen: Der Max und Moritz-Publikumspreis 2016 - Runde 2 gestartet!

https://3.bp.blogspot.com/-mTjz1QREb_Y/VtrGQVJ0CzI/AAAAAAAADIo/Di7XhgCWLug/s1600/04--Internationaler-ComicSalon-Erlangen.jpg

Na, habt ihr alle fleißig für die erste Runde abgestimmt? Denn diese ist nun durch und die Vorschläge für die Nominierungen stehen fest. Nun liegt es wieder an euch, die Auswahl zu konkretisieren und dafür zu sorgen, dass die Titel, die eurer Meinung nach Anspruch auf den Max und Moritz - Publikumspreis haben, auch dementsprechend dafür nomiert werden. Wie das geht? Das schauen wir uns hier an:

Die Vorschläge, die in der ersten Runde Unterstützer erhalten haben, stehen nun in den drei besagten Kategorien Alben & Graphic Novels, Comics im amerikanischen Stil sowie Mangas fest.
Pro Person kann in der jetzigen Runde 2 vom 17. bis 31. März 2016 in jeder Gattung eine Stimme abgegeben werden.

Der Titel mit den meisten Stimmen in jeder Gattung geht jeweils als offizielle Nominierung in die Beratungen der Jury für den Max und Moritz - Preis (Anfang April 2016) ein. Bei Stimmengleichheit erfolgt eine kurzfristige Blitz-Stichwahl in der jeweiligen Gattung. Zwischenstände werden nicht veröffentlicht.

Die geheime Online-Abstimmung ist frei zugänglich, also auch vom Panini- und Animexx-Forum erreichbar. Es ist auch keine Registrierung beim Comicforum nötig! Somit kann sich jeder Comic-Interessierte problemlos beteiligen! 

Hier die Vorschläge in den drei Kategorien:

Alben & Graphic Novels

Die alten Knacker (Splitter) von Wilfrid Lupano & Paul Cauuet
Baikonur mon amie (Dipol-Verlag) von Michael Rühl & Sonja Knoll
Ein Sommer am See (Reprodukt) von Mariko & Jilian Tamaki
Fahrradmod (Carlsen) von Tobi Dahmen
Gung Ho (Cross Cult) von Benjamin von Eckartsberg & Thomas von Kummant
Jackie Kottwitz (Finix Comics) von Alain Dodier & Pierre Makyo
Das Leben ist kein Ponyhof (Panini) von Sarah Burrini
Luzian Engelhardt (Epsilon) von Dirk Seliger & Jan Suski
Malcom Max (Splitter) von Peter Mennigen & Ingo Römling
Ozean der Liebe (Splitter) von Wilfrid Lupano & Grégory Panaccione
Petit – Riesen wie Götter (Reprodukt) von Bertrand Gatignol & Hubert
Präsident Isnogud (Dani Books) von N. Canteloup, L. Vassilian & N. Tabary
Sandman Ouvertüre (Panini) von Neil Gaiman u.a.
Sillage (Carlsen) von Jean David Morvan & Philippe Buchet
Von Spatz (rotopolpress) von Anna Haifisch 

Zur Abstimmung in der Gattung Alben & Graphic Novels geht es hier.

Comics im amerikanischen Stil

Ant-Man Megaband (Panini) von R. Kirkman, P. Hester & C. Walker
Baltimore (Cross Cult) von Mike Mignola & Ben Stenbeck
Captain Berlin (Weissblech Comics) von Jörg Buttgereit u.a.
Creepy präsentiert Richard Corben (Splitter)
Fairy Quest (Popcom) von P. Jenkins, H. Ramos & L. Olea
Hawkeye Megaband (Panini) von Matt Fraction & David Aja
Lazarus (Splitter) Greg Rucka & Michael Lark
Manifest Destiny (Cross Cult) von C. Dingess, M. Roberts & O. Gieni
Moon Knight (Panini) von Warren Ellis & Declan Shalvey
Multiversity (Panini) von Grant Morrison u.a.
Providence (Panini) von Alan Moore & Jacen Burrows
Rachel Rising (Schreiber & Leser) von Terry Moore
Silver Surfer (Panini) von Dan Slott & Mike Allred
Die Toten (Panini) von Christopher Tauber, Ingo Römling u.a.
Velvet (Dani Books) von Ed Brubaker & Steve Epting

Zur Abstimmung in der Gattung Comics im amerikanischen Stil geht es hier.

Mangas

78 Tage auf der Straße des Hasses (Manga Madness, Tokyopop) von David Füleki
Archenemy & Hero (Panini/Planet Manga) von Mamare Tōno & Akira Ishida
Die Braut des Magiers (Tokyopop) von Kore Yamazaki
Crash 'n burn (Tokyopop) von Mikiko Ponczeck
Demon King Camio (Egmont Manga) von Marika Herzog & Michel Decomain
Dreizehn (Egmont Manga) von de.zibel
Elefantenfriedhof (Delfinium Prints) von Marcel Hugenschütt
Gin Tama (Tokyopop) von Hideaki Sorachi
I am a hero (Carlsen) von Kengo Hanazawa
Im Eisland (Hinstorff) von Kristina Gehrmann
In these words (Tokyopop) von TogaQ und Kichiku Neko
Infamous Justice Force Strikers (Delfinium Prints) von David Füleki
Last Man (Reprodukt) von Bastien Vives, Michael Sanlaville & Balak
No. 6 (Egmont Manga) von Atsuko Asano & Hinoki Kino
Schlaflose Nächte (Tokyopop) von Kotetsuko Yamamoto
Schneeballens Fall (Carlsen) von Inga Steinmetz
Die Stadt, in der es mich nicht gibt (Tokyopop) von Kei Sanbe
Tokyo Ghoul (Kazé) von Sui Ishida
Yamada kun and the seven witches (Carlsen) von Miki Yoshikawa

Zur Abstimmung in der Gattung Mangas geht es hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen