Comic-Salon Erlangen: Der Max und Moritz-Publikumspreis 2016 – Runde 1 gestartet!

https://3.bp.blogspot.com/-mTjz1QREb_Y/VtrGQVJ0CzI/AAAAAAAADIo/Di7XhgCWLug/s1600/04--Internationaler-ComicSalon-Erlangen.jpg

 

Meine lieben Bizzaro-Leser… am 01. März startete die 1. Runde des Max und Moritz-Publikumspreises, welcher in diesem Jahr wie gewohnt im Rahmen des Internationalen Comic-Salons in Erlangen verliehen wird.
Den geneigten Comiclesern unter euch muss ich über die Bedeutung des Salons wohl kaum etwas erzählen, zählt er doch bis heute zu einer der wichtigsten Comic Conventions in Europa – um es mal leicht untertrieben auszudrücken. Obwohl die seit 1984 im Zweijahresrhythmus stattfindende Messe in diesem Jahr bereits in die 17. Runde geht, wird der Publikumspreis, als eine der jüngsten Max und Moritz-Kategorien, erst zum vierten Mal verliehen.
Und wie der Name des Preises schon vermuten lässt, spielt das Publikum bei der Verleihung eine tragende Rolle. Wie ihr bei der Nominierung mitwirken könnt, schauen wir uns jetzt an.

Runde 1: Vorschlagen – 1. bis 14. März 2016

In drei Kategorien und in den entsprechend inhaltlich zugeordneten Internetforen hat das Publikum Gelegenheit, Vorschläge für den Publikumspreis zu nennen: für die Kategorie Alben / Graphic Novels im Comicforum (Forum des Internationalen Comic-Salons Erlangen), für die Kategorie amerikanische Comics im Panini-Forum und im Comicforum (Cross Cult-Forum und Popcom-Forum) sowie für die Kategorie Manga im Animexx-Forum und im Comicforum (Manga-Forum).

Pro Person ist in jedem Forum nur ein Vorschlag oder die Unterstützung eines Vorschlags möglich. Als Vorschläge zulässig sind Einzelbände oder Serien (keine Reihen), die seit April 2014 in deutscher Sprache erschienen sind. Die Vorschläge werden im jeweiligen Forum durch den Moderator in chronologischer Reihenfolge ihres Eingangs aufgelistet. Zweifelsfälle (z. B. Kategorien-Einordnung) werden in Abstimmung zwischen dem Veranstalter und der Moderation entschieden.

Runde 2: Nominieren – 17. bis 31. März 2016

Die 20 Vorschläge in den drei Kategorien mit den jeweils meisten Unterstützern kommen in die zweite Runde. Bei Stimmengleichheit wird gegebenenfalls über eine Aufstockung der Auswahllisten entschieden, um Stichwahlen zu vermeiden. Für die Abstimmung der zweiten Runde wird eine Liste in alphabetischer Reihenfolge erstellt, pro Person ist in jedem Forum die Abgabe einer Stimme möglich.
Der Titel mit den meisten Stimmen in jedem der drei Foren geht jeweils als offizielle Nominierung in die Beratungen der Jury für den Max und Moritz-Preis (Anfang April 2016) ein. Bei Stimmengleichheit erfolgt eine kurzfristige Blitz-Stichwahl im jeweiligen Forum. Zwischenstände werden nicht veröffentlicht.

Runde 3: Abstimmen – 18. April bis 26. Mai 2016

Die drei nominierten Titel des Publikums aus Runde 2 sowie die weiteren Nominierungen der Max und Moritz-Jury werden in der dritten Runde als Komplettliste in alphabetischer Reihenfolge dem Publikum zur Abstimmung vorgelegt. Die Abstimmung kann online sowie per Post erfolgen. Pro Person kann eine Stimme abgegeben werden, es werden weiterhin keine Zwischenstände veröffentlicht.
Die Abstimmung schließt am Abend des 26. Mai (erster Veranstaltungstag des 17. Internationalen Comic-Salons) um 19:00 Uhr. Die Bekanntgabe des Publikumspreises erfolgt im Rahmen der Max und Moritz-Gala am Freitag, 27. Mai 2016, 21:00 Uhr im Erlanger Markgrafentheater.

Ich für meinen Teil werde sowohl zur Messe als auch zur Preisverleihung anwesend sein und über den Verlauf berichten. Ich hoffe ihr seid motiviert auch dementpsrechend an den Nominierungen / Vorschlägen mitzuwirken und so eine gewisse Titelvielfalt entstehen zu lassen. Also, ab in die Foren und hämmert in die Tasten was das Zeug hält.

„Only nothing is impossible.“ – Grant Morrison
Beitrag teilen?