BRYAN HITCH verlässt DCs JUSTICE LEAGUE Serie mit der Oktober-Ausgabe #31

BryanHitch_JusticeLeague

BRYAN HITCH verlässt DCs JUSTICE LEAGUE Serie mit der Oktober-Ausgabe #31

Eine traurige Nachricht für alle Fans der aktuellen „Justice League“ Serie von Bryan Hitch geht durchs Netz, denn dieser wird die Reihe im kommenden Oktober, mit der US-Ausgabe #31 verlassen.
Hitch begann seine Arbeit bereits vor dem „Rebirth“ Start an der Serie „Justice League of America“ und übernahm mit „Rebirth“ die „Justice League“ als zweimal monatlich erscheinende Serie, welche bei uns Deutschlesern gegenwärtig im monatlichen Heft  zur „Justice League“ erscheint.

Hitch sagte dazu im Wortlaut:

Mal am Rande, die Justice League ist durch. Habt Dank für all den Support, wie immer wäre es ohne euch nicht möglich gewesen. Ich habe noch ein halbes Dutzend Cover für die Justice League, Wonder Woman sowie The Wild Storm offen und danach geht es im Sturzflug zu Hawkman und Jeff Lemire.“

Die angesprochene Hawkman-Story erscheint in den Staaten kommenden Dezember und wird von Jeff Lemire geschrieben und von Bryan Hitch gezeichnet, wobei diese als Tie-In für „Dark Nights: Metal“ fungieren wird.

(Picture Copyright: DC Comics)

„Only nothing is impossible.“ - Grant Morrison

Weitere Beiträge:


Hinterlasse einen Kommentar

avatar