OLD MAN HAWKEYE: Marvel setzt Old Man Logan Preguel-Comic mit Hawkeye als Protagonisten an

OldManHawkeye

OLD MAN HAWKEYE: Marvel setzt Old Man Logan Preguel-Comic mit Hawkeye als Protagonisten an

Marvel gibt eine Prequel-Story zu Mark Millars Wolverine-Klassiker „Old Man Logan“ in Auftrag, welche gut 5 Jahre vor den Geschehenissen in „Old Man Logan“ handeln und Hawkeye als Protagonisten ins Zentrum rücken soll. Autor Ethan Sacks soll die auf 12 Ausgaben angesetzte Mini-Serie schreiben, wobei sich Marco Checchetto für das Artwork verantwortlich zeigen wird.

Sacks sagte der New York Daily News dazu:

„In dieser Story wird Hawkeye sein Sehvermögen verlieren, was ihn dazu bewegen wird, sich etwas Schrecklichem zu stellen, was ihm vor gut 45 Jahren passiert ist. Und so wird er seine eigene Heldenreise in Bewegung setzen, solange er noch kann… wie eine tickende Uhr, die ihn zum Handeln zwingt.“

Losgehen soll es bereits im kommenden Januar, wobei Marvel bereits einen Preview-Teaser mitliefert:

(Picture Copyright: Marvel)

„Only nothing is impossible.“ – Grant Morrison

Weitere Beiträge:


Hinterlasse einen Kommentar

avatar
Lukas
Gast

Ich weiß nicht, ob das wirklich sein muss. Old Man Logan ist für mich schon etwas wie ein Klassiker, der für sich ganz alleine steht und so gelesen werden kann. Mal ganz abseits von den ganzen Marvel-Universen (auch wenn es nur sehr begrenzt damit zusammenhängt). Wenn man jetzt anfängt, wieder Prequels, Vorgeschichten, oder ähnliche Nebenstorys usw. zu schreiben (die wir von Marvel bereits aus diversen Serien kennen) wirkt das für mich wieder wie eine neue Gussform für verschiedene Helden und der langsame Aufbau eines neuen Universums. Klar, diese Hawkeye-Geschichte könnte dennoch gut werden, aber genauso viel von der „Magie“ und der „Atmosphäre“ von Old Man Logan kaputt machen. Dann doch lieber was eigenständiges, unabhängig von Old Man Logan und schon gar nicht den Titel kopieren, nur weil es sich so gut verkaufen könnte.

wpDiscuz