Das Künstler-Line-Up für Scott Snyders JUSTICE LEAGUE steht fest

AndJusticeForAll_Copyright_Elektra-Records_Vertigo

Das Künstler-Line-Up für Scott Snyders JUSTICE LEAGUE steht fest

Mit „Justice League: No Justice“ und der darauffolgenden Übernahme der monatlichen „Justice League“ Comic-Reihe tritt der ehemalige Batman-Autor Scott Snyder aus den Ereignissen des von ihm verfassten „Dark Nights: Metal“ hervor, um dem Helden-Team neue Impulse zu geben. Nun sickerte durch, welche Künstler ihm dafür zur Seite stehen werden: so wird „Super Sons“ Zeichner Jorge Jimenez für das Interior-Artwork verantwortlich sein, wohingegen Marvel Künstler Jim Cheung die Cover aufbereiten darf.

Die Mini-Serie „Justice League: No Justice“ wird, wie bereits berichtet, von Francis Manapul visuell umgesetzt und von Snyder, James Tynion IV sowie Joshua Williamson geschrieben. Sie soll Anfang Mai erscheinen. Ab Juni gibt’s dann den numerischen Relaunch der „Justice League“ Reihe von Snyder, Jimenez und Cheung. ...and Justice for all, Baby!

(Picture Copyright: DC Comics / Elektra Records / Vertigo)

Gründer und Betreiber von bizzaroworldcomics.de
Passionierter Fanboy, Comic-Nerd & -Blogger.

Ähnliche Beiträge:


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.