Die Comic Cons erobern Deutschland und Österreich - aber habt ihr noch den Überblick? Hier kriegt ihr den aktuellen Stand!

(Copyright: Comic Con Germany)
Tja, das Jahr ist halb rum... und, wart ihr bereits auf einer Convention? Nein? Ihr habt es aber vor? In den nächsten 12 Monaten scheinen die Comic Conventions wie Pilze aus dem Boden zu schießen und so ergibt sich neben den allseits bekannten Messen wie das Comicfestival in Müchen, den Comicsalon Erlangen oder auch die Comic Action in Essen, ein regelrechter Veranstaltungs-Wust.
Erst heute verteilte das Presse Team der im nächsten Jahr erstmalig stattfindenden Comic Con Germany die ersten wichtigen Infos, die sie gestern abend bereits auf ihrer facebook Seite bekannt gaben. Aktuell ist die Homepage der Convention aufgrund der hohen Klickzahlen immer mal wieder lahm gelegt. Also verzagt nicht beim wahnhaften F5-Klick.
Doch die Comic Con Germany ist bei weitem nicht die einzige größere Veranstaltung die momentan neu und vor allem erstmalig beworben wird, weshalb es aufgrund mehrerer ähnlich benannten Conventions, aktuell bei manchen potentiellen Besuchern zu Verwirrungen kommt. Daher... zählen wir doch mal auf:
Comic Con Germany:
(Copyright: Comic Con Germany GmbH)

Die bereits erwähnte Comic Con Germany soll vom 25. bis 26. Juni 2016 in Stuttgart stattfinden und wird von den bereits erfahrenen Veranstaltern der Sci-Fi-Convention FedCon und der Fantasy-Convention RingCon aufgezogen. Wenn man sich den Banner der facebook Seite anschaut, taucht dort auch das Logo von Showmasters Events auf, die manche Enthusiasten vielleicht als Veranstalter der London Film & Comic Con kennen. Ziel der Veranstalter ist es nach dem großen Vorbild der San Diego Comic Con auf einem riesigen Areal, alles mögliche zum Thema Comics, Cosplay und verwandten Themen, wie Comicverfilmungen und TV-Serien unterzubringen. Daher hat man sich wohl auch die Stuttgarter Messehalle (30.000qm) als Veranstaltungssort gesichert.

Mittlerweile ist auch bekannt was der Spaß kosten soll. Die Ticketpreise belaufen sich von einem schlichten Tagesticket zum Preis von ca. 17€ bis hin zu einem ultimativen VIP Ticket in Höhe von ca. 199€. Kombi-Tickets fürs ganze Wochenende sowie ermäßigte Preise für Kinder gibt es selbstverständlich auch.
Laut mir vorliegenden Presseinformationen wurde bereits bestätigt, dass Panini Comics sowie Cross Cult definitiv auf der Convention vertreten sein werden. Vor allem Panini soll, wie auch auf verlgeichbaren Veranstaltungen, mit exklusiven Messe Specials aufwarten und auch wie üblich ein Arsenal an international Comickünstlern mitbringen. Welche das sein werden, ist aktuell noch nicht bekannt und auch welche weiteren Verlage mit Anwesenheit glänzen werden, wird sich erst noch zeigen.
Was jedoch mittlerweile bestätigt wurde, sind die ersten drei Gaststars für die Convention: James Marsters (Buffy – Im Bann der Dämonen), Robert Picardo (Stargate Atlantis, Star Trek Voyager) sowie Nicole de Boer (The Dead Zone, Cube, Star Trek: Deep Space Nine).
aktuell im blog:  #NYCC: AQUAMAN Regisseur als Produzent von GIDEON FALLS TV-Serie bestätigt

German Comic Con:

(Copyright: Cool Conventions UG)

Was aktuell gern zu Verwirrungen führt, ist die parallel beworbene German Comic Con. Diese Veranstaltung wurde bis Anfang Juni ebenfalls noch unter dem Banner Comic Con Germany beworben, wurde dann aber aufgrund der oben beschriebenen Konkurrenzveranstaltung in German Comic Con umbenannt. Stattfinden soll das ganze in der Westfalenhalle in Dortmund und das bereits schon diesen Winter, vom 05. bis 06. Dezember 2015.
Hierzu liegen jedoch bisher kaum Infos vor, denn abgesehen vom Termin, Veranstaltungsort und den noch etwas saftigeren Ticketpreisen als in Stuttgart, halten sich die Veranstalter bedeckt. Somit werden zwar aktuell fleißig Tickets verkauft, aber was dafür geboten wird, ist noch nicht bekannt. Auch liegen mir bisher keine Referenzen des Veranstalters Cool Conventions UG vor, welcher sich, laut im Internet zugänglichen Firmenregistern, erst im Mai dieses Jahres gegründet hat.
Nach aktuellen Informationen sickerte jedoch durch, dass Panini Comics auf dieser Convention nicht vertreten sein werden und auch Cross Cult hielten sich bei der heutigen Stellungnahme zur Comic Con Germany dazu bedeckt, ob sie ebenfalls in Dortmund dabei sein werden.
Sollte es sich bewahrheiten und Panini Comics bleibt der Veranstaltung fern, ist das für eine frische Comic Convention ein herber Rückschlag, denn schließlich sind Panini Comics auf dem deutschsprachigen Markt der führende Anbieter für US Mainstream Comics.

aktuell im blog:  Splitter Verlag bereits im Dezember mit "Black Hammer: Age of Doom" Fortsetzung

Vienna Comic Con:

(Copyright: Reed Exhibitions)

Ein heißer Kandidat in diesem Jahr wird wohl die neue Vienna Comic Con sein, welche vom 21. bis 22. November in der Halle D der Messe in Wien stattfindet. Hierbei handelt es sich um eine Veranstaltung von ReedPop und ist somit als offizieller Ableger der New Yorker Comic Con anzusehen.
Bekanntgegeben wurde bisher, dass neben Comicverlagen wie Panini Comics, Egmont Verlagsgesellschaften oder KAZÉ Manga & Anime, auch Sony Computer Entertainment, Ubisoft und Microsoft mit Ständen vertreten sein werden. Der Ticketvorverkauf steht noch aus, daher liegen aktuell noch keine Informationen zu den Preisen vor.
Als erster „Stargast“ wurde bisher die offenbar bekannte Profi-Cosplayerin LeeAnna Vamp bestätigt.

Wir haben also spannende Zeiten vor uns und ich bin gespannt wie sich das amerikanische Convention Konzept in Deutschland etablieren wird. Dass einige der Conventions mit Sicherheit vom Größenumfang mit deutschen Comic Großmessen wie dem Comicsalon Erlangen oder auch dem mittlerweile toll etablierten Comicfestival in Müchen werden mithalten können, ist sogar sehr wahrscheinlich. Ob sie jedoch auch qualitativ die Größe erreichen, bleibt abzuwarten. Das Dezentralisieren des Comicmediums und das dementsprechende Fixieren auf das Multimediale wie Film, TV, Videospiele oder auch Cosplay, zusätzlich zum Comic, ist in Deutschland noch in gewisserweise Neuland. Es fehlt bisher einfach an Vergleichswerten. Das kann sich nun ändern... es muss nur gut organisert werden.

Darf gern geteilt werden! 🙂


Anzeige
avatar
Emanuel Brauer
Gast

Vielen Dank für deinen Beitrag.

Mir sind Cool Conventions bisher unbekannt gewesen. Solche Kommentare dazu las ich jedoch bereits öfters. Es muss ja auch einen Grund haben, warum sich Panini von der Veranstaltung distanziert hat.

Anonym
Gast
Anonym

Comic Con Stuttgart definitiv, Wien kling interessant. Finger weg von „Cool Conventions“ da stimmt einiges nicht und sie kennen sich in dem Business überhaupt nicht aus. Sie kaufen Facebook likes und gehen nur danach wieviele „Likes“ und „Follower“ jemand auf Facebook oder Twitter hat. Antworten gibt es auch kaum, und die „Veranstalter“ sind eher Überheblich als Kundenfreundlich. Riecht sehr nach Betrug, also sind wir als Conhasen hier eher vorsichtig. Falls hier noch jemand interessantes kommen soll, wird der Besuch eventuell mit einem Tagesticket vor Ort gekauft statt finden.

schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.