Anzeige

Review: The Walking Dead #1 - Gute Alte Zeit (Softcover - Neuauflage)

  • Beitrags-Autor:
(Copyright: Cross Cult)
Egal wohin man schaut, The Walking Dead ist überall. Robert Kirkman’s Zombie-Comic zählt seit dem Start vor 12 Jahren zu einer der meistverkauftesten amerikanischen Comicserien. In den Staaten kratzen wir mittlerweile verdächtig an der 150. Ausgabe und man kann wohl entspannt behaupten, dass die Serie einer der wichtigsten Titel im Hause Image Comics ist. Aber nicht nur dort, seit 2006 übernimmt der Cross Cult Verlag die deutsche Publikation und bereits vor den beiden TV Umsetzungen verkauften sich die Bände wie geschnittenes Brot. So gut, dass man mittlerweile eine zweite Neuveröffentlichung in einem weiteren neuen Format auflegt. Comicleser die nicht gerade auf der dunklen Seite des Mondes leben, wissen, dass die Serie seit Beginn im typischen Cross Cult HC Format erscheint. Seit November 2013 werden die Geschichten in einer sehr üppigen Kompendiumsedition wiederveröffentlicht. Nun kommt die nächste Neuauflage, und zwar als klassisches Softcover Paperback. Eine Rekapitulation:
(Copyright: Cross Cult)
Polizist Rick Grimes und sein Partner Shane sind gerade im Einsatz, als Rick angeschossen wird und im Koma landet. Einen Blinzler später wacht er auf. Im Krankenhaus. Allein.
Er kämpft sich aus dem Gebäude, nur um festzustellen, dass die Stadt und vermutlich auch die Gegend weit darüber hinaus von wandelnden Leichen besetzt ist. Woher diese kommen weiß er nicht. Die amerikanische Gesellschaft, wie er sie kennt, scheint zusammengebrochen. Alles steht Kopf, Fragen über Fragen und wo verdammt ist seine Familie? Die Großstädte werden von Beißern besiedelt, ein Betreten ist nahezu unmöglich. Doch Rick setzt alles daran seine Familie zu finden und durchlebt dabei den reinsten Albtraum.
The Walking Dead avancierte binnen kürzester Zeit zum Kult. Denn im Gegensatz zu anderen Zombie-Geschichten hatte TWD einen entscheidenden Vorteil: den endlosen Soap-Faktor. Die als Ongoing angelegte Serie hat seit der ersten Ausgabe die schier unendliche Möglichkeit Charaktere zu vertiefen. Eine einzelne Serie, bisher ohne Spin-Offs, ein geradliniger Kanon. Ideal um sich als Leser an die Geschichten zu klammern. Dazu gesellte sich jedoch noch ein weiterer entscheidender Aspekt: ein kreativer Schreiberling wie Robert Kirkman. Figuren überlebten oder starben. Momente schockierten und berührten. Wieviel aufgerissene Augen und runtergeklappte Münder hat diese Serie bereits zurückgelassen?
Um euch Lesern den verdienten Erfolg einer Serie nahezulegen die mittlerweile vor dem 24. deutschsprachigen Band steht (sic!), gehört wahrlich nicht viel Talent, daher beschränke ich mich auf das neue Format, um das es hier eigentlich gehen sollte.
Die Paperback Veröffentlichung steht den selbstverständlich immer noch schwarz-weiß gehaltenen Geschichten extrem gut. Von den Maßen her identisch mit der Hardcover Version, liest sich das kleine Paperback extrem leicht von der Hand. Im Gegensatz zur HC Vorlage fehlt jedoch leider das Bonusmaterial in Form der Interviews mit Kirkman und Zeichner Tony Moore sowie der Zombie-Guide. Kirkman’s Vorwort blieb jedoch auch in der Sorftcover Version erhalten.
Natürlich soll es noch immer Leser geben, die bisher keine einzelne Seite dieser Serie genossen haben. Wie das kommt? Keine Ahnung. Aber auf diesem Planeten gibt es die kuriosesten Dinge. Und genau an diese scheint Cross Cult gedacht zu haben, als sie sich diese Veröffentlichung überlegten, denn bei einer Softcover Ausgabe für 8,99 € pro Band müsste auch der letzte potentielle Leser endlich hinter dem Stein vorkriechen können. Alles andere wäre wohl unabdingbare Beratungsresistenz.
Du hast es geschafft eine der bedeutendsten amerikanischen Comicserien unserer Zeit nicht gelesen zu haben? Dann ist dies deine Chance das zu ändern. Sei smart, kauf im... usw.

Eine Leseprobe gibt es hier.

Bewertung:

Verlag: Cross Cult
Format: 13,5x20,5, SC, sw
Vö-Datum: 14.09.2015
Originalausgaben: US The Walking Dead #1-6
Seitenzahl: 144
Sprache: Deutsch
AutorRobert Kirkman
Zeichner: Tony Moore
Preis: 8,99 €

guest
3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Anonym
Anonym
20. September 2015 18:37

Ich liebe diese Serie!!!!! 😀

Kai
Kai
26. September 2015 15:54

Klasse, dass die Serie nun als Softcover erscheint, Gibt es schon eine Information, in welchem Rhythmus die SC-Ausgaben erscheinen bzw. wann Band 2 erscheint?

Emanuel Brauer
26. September 2015 21:22

Hallo Kai... meines Wissens nach sollen die Bände von nun an alle 2 Monate erscheinen. Cross Cult wird damit sicher ziemlich fix aufholen.