Anzeige

Review: Star Wars - Imperium in Trümmern - das neue Expanded Universe wird eröffnet!

  • Beitrags-Autor:
http://2.bp.blogspot.com/-0aFeI40xIYM/VnrcPbmpBOI/AAAAAAAACdE/C2u0pqEO4vo/s1600/SW-Banner.jpg
(Copyright: Panini Comics)
Ja, die Macht ist mit uns. Der Hype in diesem Dezember muss ja kaum auszuhalten sein, zumindest wenn kein Jedi-Herz in einem schlägt.
Nach 10 Jahren bekommen wir endlich neues Filmfutter und da das Comicsegment der Sternenkrieger aufgrund der Disney-Übernahme von Dark Horse Comics zu Marvel gewechselt ist, wurde auch prompt das Expanded Universe resettet. Über die Sinnhaftigkeit dessen versuchen wir hier erst gar nicht zu diskutieren, dazu hat wohl jeder seiner eigene Meinung. Fakt ist jedoch, neben dem umfangreichen Roman-Portfolio waren die Comics schon immer ein wichtiger Bestandteil des Star Wars E.U., und das wird wohl auch weiterhin so bleiben. Zum Glück.

(Copyright: Marvel)

Im August startete bei Panini Comics die neue Star Wars Heftreihe mit einer frischen Nr. 1 und auch im Sonderbandformat tut sich einiges, weshalb nun endlich die ersten Storys des neuen und vor allem gültigen Expanded Universe anrollen. Eine davon ist die abgeschlossene Mini-Serie Shattered Empire von Greg Rucka, welche zeitlich direkt an das Ende von Rückkehr der Jedi-Ritter anschließt und vor wenigen Tagen als schickes Hardcover sowie schlankes Softcover von Panini veröffentlicht wurde.

Die Schlacht um Endor ist gerade gelaufen, da rückt die junge Pilotin Shara Bey in die Mitte des Geschehens, welche sich als Kampffliegerin im Bürgerkrieg mehr als verdient gemacht hat, denn sie und ihr Ehemann Kes Dameron dienen zusammen in der Allianz (na, dämmerts langsam?) und erlebten dabei bereits einige Schlachten. Der vorliegende 100 Seiten starke Sonderband behandelt einzelne, aber recht gut zusammenhängende Abenteuer der Kriegerin und Mutter, wobei natürlich auch das Geschehen um Luke, Leia und Han tangiert wird. In einer Geschichte führt es Shara zusammen mit Leia nach Naboo, wo die beiden mit den Überbleibseln der düsteren Pläne des verstorbenen Imperators konfrontiert werden. Zusammen mit Luke infiltriert sie später einen imperialen Stützpunkt auf Vetine, um etwas lange Verlorenes zurückzuholen.

(Copyright: Marvel)

Die Geschichten um Shara wurden uns Lesern vor allem als „ideale Vorbereitung“ für The Force Awakens verkauft. Die einzig wirkliche Verbindung besteht jedoch darin, dass das Protagonisten-Pärchen die Eltern von Poe Dameron sind, wodurch wirkliche Zusammenhänge zum aktuellen Kinofilm eigentlich nicht aufgebaut werden. Dennoch bietet der Band im aktuellen Sternen-Kriegs-Fieber einen recht unterhaltsamen Lesespaß, was wohl u.a. den tollen Schlachtszenen von Zeichner Marco Checchetto geschuldet ist.
Ein wirklich tiefgreifender Plot wird jedoch bei weitem nicht aufgebaut, so dass man seine Freude vielmehr am umfangreichen Charakter-Dropping und dem ansehnlichen Artwork hat. In der Heftserie findet man aktuell gewiss spannendere Geschichten, aber für etwas Star Wars-Feeling für zwischendurch ist der Band definitiv geeignet.

Leider keine Leseprobe.

Bewertung:

Titel: Star Wars - Imperium in Trümmern
Verlag: Panini Comics 
Format: Softcover / lim. Hardcover
Vö-Datum: 16.12.2015
Originalausgaben: US Star Wars: Shattered Empire 1-4
Seitenzahl: 100
Sprache: Deutsch
Autor: Greg Rucka
Zeichner: Marco Checchetto
Preis: 12,99 €/ 29,00 €

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments