Anzeige

Comic Review: Secret Wars Megaband 02

  • Beitrags-Autor:
Comic Review: Secret Wars Megaband 02
Comic Review: So langsam aber sicher nähern wir uns dem Ende des großen Mega Events von Jonathan Hickman, denn in gut zwei Wochen erscheint die finale Ausgabe zu Secret Wars und läutet damit eine neue Marvel Kontinuität ein. So heißt es zumindest. Ob dem so wird, da müssen wir Deutschleser uns wohl überraschen lassen.

Nach 8 Heftausgaben, 4 Sonderbänden und einem Megaband erscheint nun mit dem zweiten, über 300 Seiten starken Megaband die letzte Sonderausgabe zum galaktischen Crossover auf Battleworld und vereint dabei 3 abgeschlossene Mini-Serien, mit äußerst markanten Titeln: Infinity Gauntlet, Inferno und House Of M.

(Copyright: Panini Comics)
Ein großer Aspekt des Secret Wars Events war es, große Klassiker der Marvel-Historie im frischen Glanz neu zu erzählen bzw. zu interpretieren. Wie ein großes What if? Event zogen sich die Publikationen durch die Checklisten und ließen dabei sogar manche Perlen auf die Leser los (bspw. Old Man Logan von Brian Michael Bendis - hier die Review). Namenhafte Klassiker wie die nun im zweiten Megaband enthaltenen, durften da natürlich nicht fehlen.
Infinity Gauntlet hat abgesehen vom Namen und einem steinejagenden Thanos wenig mit der berühmten Vorlage gemein. Die kleine Anwen Bakian und ihre Familie leben in einem vollkommen zerstörten, post-apokalyptischen Teil der Battleworld und kämpfen um ihr Überleben. Ihre Mutter verließ die Gruppe bereits vor einigen Jahren, um dem Nova Corps beizutreten. Derweil müssen sich Anwen, ihre Schwester, ihr Vater und ihr Großvater sich dem Hunger und überdimensionalen Arachniden erwehren, bis sie eines Tages auf einen mysteriösen Stein treffen, der kosmische Kräfte zu haben scheint und somit schnell das Interesse eines uns nur allzu gut bekannten Titanen weckt.
In Inferno ist Manhatten einer Gruppe Dämonen zum Opfer gefallen. Die X-Men versagten kläglich beim Versuch diese zu stoppen, doch auch fünf Jahre später hat Peter Rasputin noch lange nicht mit diesem Inferno abgeschlossen und stellt sich erneut der Gefahr. Mit House of M ist ein weiterer X-Men Klassiker in der Battleworld Neuauflage im Megaband enthalten. Das Haus Magnus herrscht mit eiserner Hand über das Königreich Genosha, welches Baron Magnus vom Herrn Doom selbst übertragen wurde. Während sich Magneto als alternder Herrscher in seinen Gemächern verkriecht und über alte Glanztaten sinniert, leben seine Kinder und Enkelkinder das Leben einer Königsfamilie. Menschen sind Abschaum und Wesen zweiter Klasse, während Mutanten das Reich beherrschen. Alles scheint gut zu laufen für Magnus und seinen Sippe, währen da nicht die Ambitionen seines Sohnes Quicksilver.

 

(Copyright: Marvel)
Das Auslagern von abgeschlossenen Mini-Serien in einzelne Sonder- und Megabände gefiel mir von Anfang an aüßerst gut. Durch die zahlreichen zusätzlichen Publikationen hatte Panini Comics die Möglichkeit den Umfang des Events gut zu steuern und uns zahlreiche Titel des Mega-Crossovers nach Deutschland zu holen.
Die drei hier enthaltenen Storys symbolisieren deutlich den Verlauf des Events und schaffen für das Setting einen angenehmen Abschluss. Selten hatte ich bei einem Verlags-Event mehr das Gefühl, dass es sich bei den nebenherlaufenden Ausgaben nicht um Tie-Ins, sondern abgeschlossene Spin-offs handelte, was für mich diesmal das Lesen angenehmer als sonst gestaltete.
Die Autoren mussten nicht zwingend einen etwaigen Event-Verlauf beachten, sondern konnten auf Basis einer frischen Kontinuität frei experimentieren. So wurden bspw. aus den Storys Infinity Gauntlet oder House Of M mehr als lesenswerte Zusatzgeschichten, die man zum Event zwar lesen konnte, aber nicht zwingend musste. Der Mehrwert ergibt sich beim Lesen selbst. Missen möchte ich die Geschichten jedenfalls nicht, denn dafür wurde ich zu gut unterhalten. Das exzellente Preis-Leistungs-Verhältnis sollte dann wohl auch den letzten zögernden Event-Leser vom Kauf überzeugen.

 

Eine Leseprobe gibt es hier.



Titel: Secret Wars Megaband 02
Verlag: Panini Comics 
Format: Megaband
Vö-Datum: 10.05.2016
Originalausgaben: US SW: Infinity Gauntlet #01-05, SW: Inferno #01-05, SW: House of M #01-04
Seitenzahl: 308
Sprache: Deutsch
Autor: Gerry Duggan, Dennis Hopeless & Cullen Bunn
Zeichner: Dustin Weaver, Javier Garrón & Ario Anindito

Preis: 28,00 €
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments