Anzeige

Das FBI bietet 10.000 Dollar Belohnung für Hinweise die zu verschwundenem Comic-Künstler führen

  • Beitrags-Autor:

Das FBI bietet 10.000 Dollar Belohnung für Hinweis die zu verschwundenem Comic-Künstler führen

Das Federal Bureau of Investigation hat eine Belohnung in Höhe von 10.000 US Dollar ausgesetzt, für Hinweise die zum verschwundenen Comic-Zeichner Noman Lee führen. Lee, der u.a. als Cover-Künstler und Tuscher für Marvel und DC Comics tätig war, ist im März 2015 während einer Schnorchel-Tour auf den Cayman Islands verschwunden.

Norman Lee und seine Frau wurden während der Tour getrennt. Nach ihrer Rückkehr an Land alarmierte sie umgehend die Rettungskräfte, jedoch konnte ihr Mann nicht ausfindig gemacht werden. Das FBI setzte daher nun die Belohnung aus, in der Hoffnung Hinweise und Hilfe zu erhalten, die zur Bergung bzw. Identifikation Lees führen.

Lee arbeitete seit mehr als 20 Jahren für die Comic-Industrie und war dabei u.a. in Serien wie die „Avengers“ oder auch die „X-Men“ involviert.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments