Anzeige

Klaus Janson hält Dark Knight IV und Dark Knight V nicht für unwahrscheinlich

  • Beitrags-Autor:
Klaus Janson hält Dark Knight IV und Dark Knight V nicht für unwahrscheinlich

Klaus Janson hält Dark Knight IV und Dark Knight V nicht für unwahrscheinlich

Dass die aktuell laufende Mini-Serie „Dark Knight III: The Master Race“ (im Deutschen „Batman: Dark Knight III“), von Frank Miller und Brian Azzarello, bereits um eine Ausgabe erweitert wurde und somit ganze 9, anstatt 8 Hefte beinhalten wird, dürfte mittlerweile jeder vernommen haben.
Zeichner und Kolorist Klaus Janson, der wie üblich an „Batman: Dark Knight III“ beteiligt ist, äußerte sich auf der NC Comicon, während des DC Comics Panels an diesem Wochenende jedoch dazu, dass er auch mit Erweiterungen und Zusammenarbeiten mit Frank Miller darüber hinaus rechne.

So sagte er im Wortlaut:

Soweit ich weiß, wird es das mit Ausgabe 9 gewesen sein. Das ist der Punkt, an dem die Story endet. Aber ich schätze, da wird irgendwann ein „Dark Knight IV“ und „Dark Knight V“ kommen.“

Panel Moderator und DC-Vertigo-Redakteur Jamie S. Rich wollte dann wissen, was wir als nächstes in der Geschichte zu erwarten haben:

Carrie ist eine meiner liebsten Charaktere. Sie ist intelligenter und weniger verängstigt als Batman. Sie hat nicht dieses psychologische Trauma, dem Bruce sich stellen muss. Ich will nicht damit sagen, dass sie Batman wird. Aber wenn er tot wäre, was würde danach kommen?“

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments