Anzeige

DC Comics hebt den Preis für 15 monatliche Rebirth-Titel an

  • Beitrags-Autor:
DC Comics hebt den Preis für 15 monatliche Rebirth-Titel an
© DC Comics

DC Comics hebt den Preis für 15 monatliche Rebirth-Titel an

Es gibt Tage, an denen müssen US-Leser stark sein und mit Zähneknirschen den zwanghaften Optimisten mimen: ab April wird DC Comics den Preis für 15 monatliche Rebirth-Comic-Titel von 2.99 Dollar auf 3.99 Dollar anheben, jedoch dafür den heften Codes für eine digitale Version des Comics beifügen.

Die zweimonatigen Titel wie „Batman“, „Superman“ oder „Wonder Woman“ werden weiterhin für 2.99 Dollar zu haben sein.

Die von der Preiserhöhung betroffenen Titel lauten:

Batgirl“
„Batgirl and the Birds of Prey“
„Batman Beyond“
„Batwoman“
„Blue Beetle“
„Cyborg“
„The Hellblazer“
„New Super-Man“
„Red Hood and the Outlaws“
„Super Sons“
„Supergirl“
„Superwoman“
„Teen Titans“
„Titans“
„Trinity“

Anzumerken sei noch, dass Scott Snyders monatliche Serie „All Star Batman“ weiterhin einen Preis von 4.99 Dollar tragen, jedoch ab April ebenfalls mit einem Download-Code versehen wird.

Interessant ist, dass diese Aktion gut zwei Wochen nach Marvels Ankündigung kommt, in Zukunft keine passenden Download-Codes mehr zum gekauften Heft beizulegen, dafür jedoch Codes für zwei unterschiedlichen Comics aus der Marvel-Bibliothek.

(Picture Copyright: DC Comics)

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments