Comic Review: Misty Mission Bd. 01 - Wie im Himmel so auf Erden (Bunte Dimensionen)

ComicReview_MistyMission_Bd_01_BunteDimension_Banner

20Comic Review: Misty Mission Bd. 01 - Wie im Himmel so auf Erden (Bunte Dimensionen)

Michel Koeniguer legt nach „Bomb Road“ mit „Misty Mission: Wie im Himmel so auf Erden“ seinen neusten Comic bei Bunte Dimensionen vor und zieht den Leser wieder in den Vietnamkrieg. Das im Comic eher untypische Thema verliert jedoch auch im bebilderten Medium kaum an heiklem Potential, dem sich der aus Straßburg stammende Künstler nun wiederholt widmet.

ComicReview_MistyMission_Bd_01_BunteDimension_02

Ende der 1960er Jahre leben die beiden Jugendfreunde Joshua Lacour und Nicholas Beaulieu in einer Kleinstadt in Alabama. Lacour ist ein recht versierter Automechaniker, wohingegen sein Freund ein durchaus talentierter Jagdflieger ist, der kurz vor seinem Einzug nach Vietnam steht. Jedoch leben die beiden nicht nur auf beruflichem Felde ihre Gegensätzlichkeiten aus. Wo Joshua eher aus armen Verhältnissen stammt und sich um seinen pflegebedürftigen Vater kümmert, ist Nicholas der Sprössling einer wohlhabenden Familie, mit viel Einfluss. Als Joshua von der Hochzeit seines besten Freundes heimfährt, stolpert er in eine Polizeikontrolle, die ihm schnell zum Verhängnis wird und ihn vor die Wahl stellt: Gefängnis oder Militäreinsatz. Also führt das Leben Nicholas und Joshua in den Krieg, wobei sie diesen beide vorerst getrennt erleben.

Autor und Zeichner Koeniguer setzt im ersten Teil seiner Geschichte auf den deutlichen Kontrast seiner beiden Protagonisten. Wo sich die beiden im Leben bereits ungleich waren, der arme und der reiche Junge, gestaltet sich ihre militärische Laufbahn in ebenso unterschiedlichen Richtung. Während Nicholas sich seine Sporen als Flieger verdient, arrangiert sich Joshua mit seinem Einsatz bei den Bodentruppen. Auf dieser charakterlichen Entwicklung der beiden Figuren liegt auch der Fokus des Comics, denn Koeniguer verbringt bisher nur bedingt Zeit damit, ein antikriegs-thematisches Korsett aufzubauen und streift die diskutablen Aspekte dieser Zeit nur im Ansatz. Zumindest bisher. Das scheint indes aber auch genau so geplant, denn im Aufbau befindet sich hier eine Geschichte über zwei Männer in Kriegszeiten, die mit viel militärischem Know-how erzählt wird, wobei der Leser diesbezüglich durch ein Glossar im Anhang unterstützt wird. „Misty Mission“ zeigt sich bis jetzt als franko-belgischer Militär-Comic, mit viel Liebe zum Detail und einiges an Potential für die Entwicklung der Geschichte.

ComicReview_MistyMission_Bd_01_BunteDimension_01

3,5-Sterne

Titel: Misty Mission: Wie im Himmel so auf Erden
Verlag: Bunte Dimensionen
Format: Hardcover
Vö-Datum: 09/2016
Originalausgaben: s/t
Seitenzahl: 48
Autor: Michel Koeniguer
Zeichner: Michel Koeniguer
Preis: 14,00 €

(Picture Copyright: Bunte Dimensionen)

Gründer und Betreiber von bizzaroworldcomics.de
Passionierter Fanboy, Comic-Nerd & -Blogger.

Ähnliche Beiträge:


Anzeige:

Kommentare:

avatar