Anzeige

Mike Mignola zurück am Comic: Vampir-Story „Mr. Higgins Comes Home“ angekündigt

  • Beitrags-Autor:
Mike Mignola zurück am Comic: Vampir-Story „Mr. Higgins Comes Home“ angekündigt

Mike Mignola zurück am Comic: Vampir-Story „Mr. Higgins Comes Home“ angekündigt

Er kann es einfach nicht lassen... und das ist gut so. Hellboy-Mastermind und Comic-Visionär Mike Mignola kündigt seinen Rücktritt vom Rücktritt an, indem er einen neuen Comic vorstellt: „Mr. Higgins Comes Home“ 
Zusammen mit Zeichner Warwick Johnson-Cadwell will er die außerhalb des offiziellen Mignolaverse konzipierten Story umsetzen, welche sich als klassische Vampir-Geschichte verstehen soll.

Mignola kommentiert die Planung wie folgt:

Ich bin schon sehr lange ein Fan von Warwicks Arbeiten. Ich traf ihn erst vor kurzem und fand heraus, dass er eine Vorliebe für traurige Werwölfe hat, was den Ball für Mr. Higgins ins Rollen brachte.
Es ist eine liebevolle, aber auch sehr offensichtliche Anlehnung an die alten Hammer-Dracula-Filme und meinem liebsten Vampir-Film von allen: Roman Polanskis „Tanz der Vampire“

Mr. Higgins Comes Home“ wird aber dem 25. Oktober dieses Jahres über Dark Horse Comics veröffentlicht. Eine deutschsprachige Veröffentlichung über Cross Cult Comics ist naheliegend... und wünschenswert.

Mr.-Higgins-Comes-Home_DarkHorse_Cover

(Picture Copyright: Dark Horse Comics)

guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Schöpfer Mike Mignola und Warwick Johnson-Caldwell einen Nachfolger ihrer 2017er Graphic Novel „Mr. Higgins Comes Home“ […]

Doctor Doom
Doctor Doom
7. April 2017 15:36

Klingt doch schon mal vielversprechend. Aber schade, das er sie aus dem Hellboy Universum raushalten will. Bringt Cross Cult die dann trotzdem?