Anzeige

Kevin Feige: Die MARVEL STUDIOS haben bereits Pläne für mindestens 20 weitere Filme

  • Beitrags-Autor:
Kevin Feige: Die MARVEL STUDIOS haben bereits Pläne für mindestens 20 weitere Filme
© Marvel Studios

Kevin Feige: Die MARVEL STUDIOS haben bereits Pläne für mindestens 20 weitere Filme

Seit 2008 veröffentlichen die Marvel Studios mittlerweile jährlich Kinoblockbuster, die das gegenwärtige Geschehen in Hollywood maßgeblich geprägt haben. Über die Jahre hinweg hat sich eine stolze Anzahl von 17 Filmen im „Marvel Cinematic Universe“ angesammelt, wobei sich noch 5-7 weitere Filme im Produktionsstatus befinden. Nun hat Marvel Studios Präsident Kevin Feige mit dem US-Magazin Vanity Fair über die Zukunft des MCU gesprochen.

So sagte er im Wortlaut:

22 Filme und wir haben noch 20 weitere Filme auf dem Plan, die komplett anders sein werden, als alles, was zuvor da war. [...] Es wird zwei eindeutige Perioden geben: die vor ’Avengers 4’ und die danach. Ich weiß, es wird anders verlaufen, als es die Leute erwarten.“

Disney CEO Bob Iger ergänzte:

Die Marvel Studios halten nach komplett anderen Welten Ausschau - geografisch, wie auch zeitlich - als den Welten, die bisher besucht wurden.“

Iger führte außerdem noch an, dass das Studio die Rechte zu 7.000 Charakteren halte und es daher noch einige Helden und Schurken geben würde, die noch keinen Leinwandauftritt hatten, aber vom Studio genutzt werden könnten.

(Photo: Jason Bell, Styling: Jessica Diehl)

Der nächste MCU-Output wird „Black Panther“ mit Chadwick Boseman in der Hauptrolle sein, mit einem Kinostart zum 16. Februar 2018. In weiteren Rollen vertreten sein werden Michael B. Jordan, Lupita Nyong’o, Danai Gurira, Martin Freeman, Daniel Kaluuya, Angela Bassett, Forest Whitaker, Andy Serkis, Letitia Wright, Winston Duke, Florence Kasumba, Sterling K. Brown sowie John Kani.

(Picture Copyright: Marvel / Disney)

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments