Anzeige

Marv Wolfman zeigt sich äußerst zufrieden mit der Darstellung DEATHSTROKES im DCEU

  • Beitrags-Autor:
Marv Wolfman zeigt sich äußerst zufrieden mit der Darstellung DEATHSTROKES im DCEU

Marv Wolfman zeigt sich äußerst zufrieden mit der Darstellung DEATHSTROKES im DCEU

Ihr habt „Justice League“ noch nicht gesehen und mögt keine Spoiler? Dann lest nicht weiter.

Bei aller Kritik kann und sollte man vielleicht auch mal die positiven Äußerungen aufgreifen, so geschehen durch Comic-Autor und Deathstroke Co-Schöpfer Marv Wolfman. Dieser zeigte sich nämlich mit der Darstellung des von Joe Manganiello verkörperten Deathstroke in der After-Credit-Szene des kürzlich gestarteten „Justice League“ Films durchweg begeistert.

So schrieb er über Facebook:

Eine Woche ist vergangen, also denke ich, ich kann das ohne Gefahr posten. Wenn ihr ’Justice League’ noch nicht gesehen habt, seht zu, dass ihr das nachholt. Und bleibt unbedingt bis zum Ende. Das Bild ist geliehen von Joe Manganiello, der aussieht, als wäre er direkt aus den Seiten der ’Teen Titans’ gestiegen. Sieht er nicht perfekt aus? Ich kann kaum abwarten, seinen nächsten Auftritt zu sehen.“

 Hier der Original-Post:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

(Picture Copyright: DC Comics / Warner Bros.)

guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Monstrum
Monstrum
27. November 2017 8:18

Er war zwar nur kurz zu sehen, aber kam ziemlich cool rüber und selbst Luthor wirkte besser als noch in BvS,ich bin gespannt.