Anzeige

THANOS-Schöpfer JIM STARLIN und MARVEL gehen nach Disput getrennte Wege

  • Beitrags-Autor:
THANOS-Schöpfer JIM STARLIN und MARVEL gehen nach Disput getrennte Wege

THANOS-Schöpfer JIM STARLIN und MARVEL gehen nach Disput getrennte Wege

Zwischen Comic-Legende und Thanos-Schöpfer Jim Starlin sowie Marvel Comics hat es offenbar eine ernstzunehmende Unstimmigkeit gegeben, die Starlin dazu verleiteten, künftig nicht mehr mit dem „Haus der Ideen“ zusammenzuarbeiten. Offenbar hatte Starlin ein intensives Interesse daran, als Autor für die  „Thanos“ Ongoing-Comic-Serie zu arbeiten, was der Verlag jedoch ablehnte, was wiederum auf die anstehenden Thanos Graphic Novels zurückzuführen sei, die Starlin zusammen mit Zeichner Alan Davis umsetze und in den Staaten ab April debütieren werden.

Starlin veröffentlichte dazu auf Facebook ein kurzes Statement:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

In der Summe gab es wohl massive Differenzen zwischen Starlin und Marvel Redakteur Tom Brevoort über den Plot der Ongoing-Serie sowie der von Starlin verfassten Graphic Novels. Nach Angaben Starlins sollen sich diese recht ähnlich sehen, wobei die Story in der Ongoing-Serie vor dem Start der Graphic Novels erzählt werden würde, eine Klärung mit Brevoort zum ungeschickten redaktionellen Ablauf jedoch über einen Monat andauerte und Starlin mehr oder weniger immer wieder beschwichtigt oder gar mit Falschaussagen abgefühstückt wurde. Dies bewegte Starlin dazu vorerst keine Zusammenarbeit mehr mit Marvel anzustreben. Die Graphic Novel „Thanos: The Infinity Sibling“ soll jedoch wie geplant am 04. April 2018 in den Staaten erscheinen.

(Picture Copyright: Marvel)

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments