Marvel Comics holt sich Rechte für CONAN zurück

conan-marvel-header

Marvel Comics holt sich Rechte für CONAN zurück

Nach 18 Jahren wird „Conan der Barbar“ seinen Einzug wieder in den heiligen Hallen von Marvel Comics halten. Marvel Entertainment und Conan Properties International haben dazu eine Übereinkunft bestätigt, welche es Marvel ermöglichen wird, Robert E. Howards Kultfigur ab Januar 2019 wieder unter dem Marvel Banner zu führen.

Unter Roy Thomas und Barry Windsor-Smith machte Conan bereits 1970 sein Debüt im Haus der Ideen, dessen Erfolg bald zu Reihen wie „The Savage Sword of Conan“, „Conan the Adventurer“ oder auch „Conan the Savage“ führen sollte. Seit 2003 werden die Comics jedoch von Dark Horse Comics publiziert, welche die Veröffentlichungsrechte, wie vor einigen Jahren bereits beim „Star Wars“ Franchise, nun geschlossen an Marvel zurückgeben musste.

Im Zuge der Bekanntgabe wurden auch zwei Cover-Artworks von Esad Ribic sowie Mike Deodato Jr. veröffentlicht, jedoch keinerlei Aussagen dazu, ob diese Cover Hinweise auf potentielle künftige Veröffentlichungen geben könnten.

(Picture Copyright: Marvel)

Gründer und Betreiber von bizzaroworldcomics.de
Passionierter Fanboy, Comic-Nerd & -Blogger.

Ähnliche Beiträge:


Anzeige:

Kommentare:

avatar