IDW Chefredakteur & CCO Chris Ryall verlässt den Verlag nach 14 Jahren Zusammenarbeit

idw-logo

IDW Chefredakteur & CCO Chris Ryall verlässt den Verlag nach 14 Jahren Zusammenarbeit

Der langjährige Chefredakteur und Chief Creative Officer von IDW, Chris Ryall, verlässt den US-Verlag nach 14 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit. Ryall selbst bestätigte die über den US-Bog The Beat verbreitete Meldung selbst auf Twitter.

Die ursprüngliche Info ging über eine Mail von Ryall an den Verlag selbst, darin heißt es:

Ich klinke mich aus, um eine Pause zu machen. Um aus dem niemals endenden Deadline-Zug auszusteigen und zu sehen, welche neuen Herausforderungen für mich am sinnvollsten wären. Dies mag etwas kurzfristig wirken, doch sind 14 Jahre Tätigkeit auch eine lange Zeit - ich habe in meinem gesamten Leben nie etwas so lange gemacht.“

Chris Ryall in den IDW Büros

Noch am selben Tag gab Steven Scott, PR Manager für IDW, ebenfalls seinen Rückzug von der Position an, um sich auf anderweitige Schritte seiner Karriere konzentrieren zu können. Über eine Neubesetzung beider Stellen gab der Verlag bisher keine Infos heraus.

(Picture Coypright: IDW / Chris Ryall)

Emu_2016

Gründer und Betreiber von bizzaroworldcomics.de
Passionierter Fanboy, Comic-Nerd & -Blogger.


Anzeige
avatar