Steven Spielberg plant Kinoumsetzung für DC Comics’ BLACKHAWK

Blackhawk_DCComics

Steven Spielberg plant Kinoumsetzung für DC Comics’ BLACKHAWK

Wie das US-Magazin The Hollywood Reporter berichtet, plant Filmgröße Steven Spielberg eine Kinoadaption von DCs „Blackhawk“ Comic. Spielberg selbst soll mindestens als Produzent auftreten, wobei „Jurassic Park“ Autor David Koepp das Drehbuch schreiben soll. Die beiden arbeiteten auch bereits an „The Lost World: Jurassic Park“, „Krieg der Welten“ und „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ zusammen.
Als Filmstudio wurde sich abermals Warner Bros. gesichtert. Warners Toby Emmerich sagte dazu: „Wir sind stolz bereits das Studio hinter Steven Spielbergs neustem Hit zu sein („Ready Player One“) und freuen uns darauf, auch an diesem neuen Abenteuer mit ihm arbeiten zu können. [...]“

In Comic-Form ist Blackhawk der Anführer des Elite-Piloten-Teams „Blackhawk Squadron“, die in den Wirren des Zweiten Weltkrieges Einsätze flogen. Erschaffen wurden die Figuren von Chuck Cuidera, Bob Powell sowie Comic-Legende Will Eisner im Jahr 1941 in „Military Comics“ #01. 1956 erwarb DC Comics dann die Verwertungsrechte. Das heldenhafte Pilotenteam fällt besonders aufgrund der markanten Uniformen und den Flugzeugen Grumman XF5F Skyrocket auf, mit denen sie auf der ganzen Welt gegen Unterdrückung und Ungerechtigkeit ankänften.
Auch in der aktuellen DC-Kontinuität sind die Blackhawks keine Unbekannten. So waren sie bereits Teil der „New 52“ Ära und fanden auch im jetzigen Rebirth - bspw. in Scott Snyders „All-Star Batman“ - als Elite-Soldatenteam Erwähnung.

(Picture Copyright: DC Comics)

Gründer und Betreiber von bizzaroworldcomics.de
Passionierter Fanboy, Comic-Nerd & -Blogger.

Ähnliche Beiträge:


Anzeige:

Kommentare:

avatar