Anzeige

Cross Cult kündigt Neuauflage der vergriffenen B.U.A.P. Storys aus dem Hellboy-Universum an

  • Beitrags-Autor:
Cross Cult kündigt Neuauflage der vergriffenen B.U.A.P. Storys aus dem Hellboy-Universum an

Cross Cult kündigt Neuauflage der vergriffenen B.U.A.P. Storys aus dem Hellboy-Universum an

Ja, da fällt mir doch der Frosch aus dem Hals, denn der Ludwigsburger Cross Cult Verlag hat eine Ankündigung der besonderen Art gemacht: nicht nur wird im kommenden Januar mit „Hellboy und die B.U.A.P. 1954“ der 17. und neuste Hellboy-Band sowie auch ein neuer Band der „Geschichten aus dem Hellboy-Universum“ erscheinen, nein, man wird auch den längst vergriffenen ersten B.U.A.P. Zyklus, der bei Cross Cult zwischen 2005 und 2012 in 10 Einzelbänden erschien, in dem bereits von anderen Reihen bekannten „Ziegelsteinformat“ wieder veröffentlichen.

Insgesamt dürften es vier über 400 Seiten starke Sammelbände werden, denn Cross Cult orientiert sich bei der Reihe an den vier „Plague of Frogs“ Collection-Bänden von Dark Horse Comics, die in dieser Form die Saga ebenfalls noch einmal neu auflegten. Band Nr. 01 wird dann die US-Paperbacks „B.P.R.D.: Hollow Earth & Other Stories“, „B.P.R.D.: Plague of Frogs“ - deckungsgleich mit den ersten beiden deutschen B.U.A.P. Bänden - sowie erstmalig auch das Paperback „B.P.R.D.: The Soul of Venice & Other Stories“ enthalten, welches von Cross Cult beim letzten Mal ausgelassen wurde.

Datiert wird der erste von vier Band aktuell für den 13.03.2019, wobei dieser mit 40,00 Euro einen ungewöhnlich schlanken Coverpreis auffährt.

Hier das Cover zum US-Band:

(Picture Copyright: Dark Horse Comics)

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments