DC Universe: Der DC-Streaming-Dienst erhält Namen & erste Titel angeteast - inkl. Live-Action SWAMP THING - Serie von Aquaman Regisseur James Wan

DCUniverse_Logo

DC Universe: Der DC-Streaming-Dienst erhält Namen & erste Titel angeteast

Wie es scheint, hat der bereits zuvor angekündigte Streaming-Dienst aus dem Hause DC/Warner endlich einen Namen: „DC Universe“. DC selbst beschreibt da Projekt als das „erste seiner Art“ und eine „immense digitale Erfahrung, speziell für DC Fans“. Was genau sich dahinter verbirgt und was „DC Universe“ von einem regulären, themenbezogenen Streaming-Dienst unterscheiden soll, weiß man noch nicht.

Angeteast wurde das Projekt mit folgenden Logos zu „Swamp Thing“, „Titans, „Young Justice“ und „Harley Quinn“:

Wie mittlerweile durchsickerte, soll es sich bei dem „Swamp Thing“ Projekt um eine Live-Action-TV-Serienumsetzung handeln, bei der „Aquaman“ Regisseur James Wan als Executive Producer auftreten soll. Weitere, stichhaltige Informationen gibt es bis dato noch nicht, abgesehen davon, dass der Service noch in diesem Jahr starten soll.

(Picture Copyright: DC Entertainment / Warner)

Gründer und Betreiber von bizzaroworldcomics.de
Passionierter Fanboy, Comic-Nerd & -Blogger.


Anzeige
avatar
Alex
Gast
Alex

Wird es das dann auch für Deutschland geben? Oder sind mal wieder nur die Amis die Glücklcien??