SPAWN Film-Reboot wird keine Origin Story, sagt McFarlane

spawn1997

SPAWN Film-Reboot wird keine Origin Story, sagt McFarlane

Nachdem Spawn-Schöpfer Todd McFarlane neulich erst mit der unglaublichen Cast-Meldung um die Ecke kam, Jamie Foxx als Hauptdarsteller seines anstehenden Spawn-Film-Reboots gecastet zu haben, sprach er nun abermals über das Projekt.
In einem Interview mit comicbook.com äußerte er sich zu der Frage, ob der Film als Origin Story zu werten werde wie folgt:

Nope. Nope. Nope. Ich bin nicht an einer Origin-Story interessiert. Ich könnte das einfach nicht, denn ich habe zu viele Filme gesehen, die ihre Zeit an solchen Aufbauten verschwendeten.“

Todd McFarlane gilt nicht nur als legendärer Comicveteran, sondern neben seiner führenden Beteiligung bei der Gründung von Image Comics auch als Schöpfer der Figur Spawn. Der geplante Film, welcher in Zusammenarbeit mit dem Produktionsstudio Blumhouse entsteht, wird McFarlanes Regiedebüt darstellen. McFarlane wird sich neben der Produktion ebenfalls als Drehbuchautor betätigen. Wann der Film genau in die Kinos kommen soll, ist bisher noch nicht in Stein gemeißelt, das Casting begann jedoch Anfang diesen Jahres.

(Picture Copyright: New Line Cinema)

Gründer und Betreiber von bizzaroworldcomics.de
Passionierter Fanboy, Comic-Nerd & -Blogger.


Anzeige
avatar