DC Comics zeigt epochale Preview-Seiten aus Brian Azzarellos & Lee Bermejos BATMAN: DAMNED #01

DC Comics zeigt epochale Preview-Seiten aus Brian Azzarellos & Lee Bermejos BATMAN: DAMNED #01
© DC Comics

Am 19. September startet Brian Azzarellos und Lee Bermejos „DC: Black Label“ Output „Batman: Damned“ als dreiteilige Mini-Serie. Jede der drei Ausgaben soll als überformatige Prestige-Ausgabe ausgeliefert werden. Nun hat der Verlag erste Preview-Seiten von Bermejos beeindruckendem Artwork.
Wann und in welcher Form der Titel in deutscher Sprache bei Panini Comics erscheint, ist noch nicht bekannt.

Vorab noch der Soli-Text zur ersten Ausgabe:

BATMAN DAMNED #1 (OF 3) (MR)
(W) Brian Azzarello (A/CA) Lee Bermejo
DC BLACK LABEL, the highly anticipated new imprint from DC Comics, starts here!
The Joker is dead.
There is no doubt about that. But whether Batman finally snapped his scrawny neck or some other sinister force in Gotham City did the deed is still a mystery.
Problem is, Batman can’t remember… and the more he digs into this labyrinthine case, the more his mind starts to doubt everything he’s uncovering.
So who better to set him straight than… John Constantine? Problem with that is as much as John loves a good mystery, he loves messing with people’s heads even more. So with John’s “help,” the pair will delve into the sordid underbelly of Gotham as they race toward the mind-blowing truth of who murdered The Joker.
BATMAN: DAMNED is a bimonthly super-natural horror story told by two of comics’ greatest modern creators-a visceral thrill-ride that proudly puts the “black” in BLACK LABEL.In Shops: Sep 19, 2018
Final Orders Due: Aug 20, 2018
SRP: $6.99

Hier das Preview-Material:

(Picture Copyright: DC Comics)


Anzeige
avatar
Darius Dax
Gast
Darius Dax

Kommt die deutsche Ausgabe eigentlich mit oder ohne Schwengel?
Dass das in den USA ein Aufregen sein soll, das verstehe wer will, aber in Europa interessiert das doch niemanden. Oder?

schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.