IDW Entertainment Präsident David Ozer verlässt die Firma

IDW Entertainment Präsident David Ozer verlässt die Firma

IDW Entertainment Präsident David Ozer hat bekannt gegeben, zeitnah seinen Hut beim Verlagshaus zu nehmen, um künftig aus „Independent Producer“ aufzutreten.
Der Austritt Ozers kommt daher gehend überraschend, da es in den vergangenen Monaten einige Bewegung in den Personalien des Comic Publishers gab. Erst im April verließ IDW Group Editor Sarah Gaydos den Verlag Richtung Oni Press, einen Monat zuvor gingen Editor-in-Chief Chris Ryall sowie PR Manager Steven Scott.

Ozer führte das Unternehmen seit 2013. Bisher wurden keine Informationen zu einem potentiellen Nachfolger bekannt gegeben.

(Picture Copyright: IDW Entertainment)


Anzeige
avatar
schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.