Ruby Rose wird zu BATWOMAN in CWs Arrowverse TV-Serien

RubyRose_Brad-Triffitt_Batwoman_DCComics

Schauspielerin Ruby Rose wurde offiziell als Batwoman für CWs „Arrowverse“ TV-Serien sowie die anstehende „Batwoman“ Serie aus demselben TV-Universum gecastet. Ihr Debüt soll sie bereits diesen Dezember im jährlichen „Arrowverse“ Crossover geben.
Batwoman als Charakter wurde bereits im vergangenen Mai für das TV-Universum angekündigt, eine ihr gewidmete eigene TV-Serie steht nun unter der Schirmherrschaft von Greg Berlanti an, welche wiederum von Caroline Dries geschrieben wird. Berlanti tritt neben Sarah Schechter und Geoff Johns außerdem als ausführender Produzent auf.

Rose ist dem Publikum vor allem aus ihren Rollen in der Netflix Serie „Orange Is The New Black“, „Resident Evil: The Final Chapter“ oder auch „John Wick: Chapter 2“ bekannt.
So soll sie in die Rolle von Kate Kane schlüpfen, der Cousine Bruce Waynes (zumindest im Comic). Diese Version der Batwoman machte ihr Debüt im Jahr 2006 im Zuge der Comicreihe „52“ in den Nachwirkungen der „Infinite Crisis“, geschaffen von den Künstlern Geoff Johns, Grant Morrison, Greg Rucka, Mark Waid sowie Keith Giffen.
Als lesbische Superheldin mit jüdischem Familienbackground wurde Kate Kane schnell zur Galionsfigur der diversen Comiccharaktere des DC Comics Verlages in den 2000er Jahren.

(Picture Copyright: Photo Brad Triffitt / Batwoman: DC Comics)

Gründer und Betreiber von bizzaroworldcomics.de
Passionierter Fanboy, Comic-Nerd & -Blogger.


Anzeige

Kommentare:

avatar