Dave Gibbons & Rosalind „Roz“ Chast werden in die Hall of Fame der Harvey Awards aufgenommen

Harvey-Awards-Logo

Anlässlich der Zeremonie zu den 30. Harvey Awards zur New York Comic Con im kommenden Monat, werden die Zeichner Dave Gibbons und Rosalind „Roz“ Chast in die Ruhmeshalle - die Hall of Fame - der renommierten Awards aufgenommen. Chast stellt somit die erste Frau dar, der diese Auszeichnung zuteilwerden wird. Aktiv ist ist Cartoonisten bereits seit 1978, als sie begann für das Magazin The New Yorker zu zeichnen. Sie ist außerdem Trägerin des National Cartoonist Society’s Reuben Award - der weltweit höchsten Auszeichnung für Cartoonisten.
Zeichner Dave Gibbons ist Comicfans vornehmlich für sein zusammen mit Alan Moore geschaffenes Jahrhundertwerk „Watchmen“ bekannt. Natürlich zeichnete sich Gibbons in seiner bisher langen Karriere auch für andere erfolgreiche Titel verantwortlich, wie „Green Lantern“, dem Frank Miller Comic „Give Me Liberty“ oder auch die zusammen mit Mark Millar entworfene Vorlage zum gleichnamigen Kinofilm „Kingsman“.

Die verleihung der Harvey Awards findet in diesem Jahr am Freitag, dem 05. Oktober in New York statt. Das Komitee besteht derweil aus Nellie Kurtzman, John Lind sowie Chip Mosher. Die Nominierten der regulären preisverleihung lassen sich hier nachlesen.

Rosalind „Roz“ Chast (Photo: Kelly Campbell, Eigentum der Heinz Family Foundation)
Dave Gibbons (Photo: Scott Gries/Getty Images)

(Header Picture Copyright: Reed Exhibition Companies)

Emu_2016

Gründer und Betreiber von bizzaroworldcomics.de
Passionierter Fanboy, Comic-Nerd & -Blogger.


Anzeige
avatar