NYCC: AfterShock kündigt 2 neue Graphic Novels von Garth Ennis & Marguerite Bennett an

HORDE_AfterShock

Im Zuge des AfterShock Panels der New York Comic Con hat der US-Verlag eine neue Line Graphic Novels angekündigt, wobei gleich die ersten beiden Titel aus der Feder der Star-Autoren Garth Ennis und Marguerite Bennett stammen sollen.
Im Comic „Out of the Blue“ wird sich „Preacher“ Schöpfer Garth Ennis mit Keith Burns, Jason Wordie und Rob Steen zusammentun und abermals eine Kriegsstory aus dem Zweiten Weltkrieg erzählen... jetzt seid ihr alle geschockt, hm? Der Comic soll im März 2019 erscheinen.

Der Verlag liefert folgende Beschreibung zum Comic:

A young RAF pilot called Jamie McKenzie (not Jamie McKelvie) is assigned to shut down shipping strikes orchestrated by German pilots, but gets into trouble when he incurs the wrath of his commanding officer – who also sets his sights on Jamie’s wife. Given the worst plane in the base and the least useful navigator, Jamie has to try and survive the War – even once it’s over. The OGN will be out in March 2019.“

In „Hoarde“ arbeitet Bennett mit Leila Leiz, Guy Major und Marshall Dillon zusammen. Mit einem Release war mit hier etwas unspezifischer und gab lediglich an, dass die Graphic Novel im Sommer 2019 erscheinen solle.

Beschrieben wird der Comic seitens des Verlages wie folgt:

This is about a woman called Ruby, who revisits her mother after learning that her father has passed away. Ruby’s mother is an extreme hoarder, though, and Ruby’s attempt to reconnect with her results in finding that her home has morphed and changed in peculiar ways. As Ruby tries to free her mother from the collection, the collection… fights back, and might trap both women in the house forever.“

(Picture Copyright AfterShock)

Emu_2016

Gründer und Betreiber von bizzaroworldcomics.de
Passionierter Fanboy, Comic-Nerd & -Blogger.


Anzeige
avatar