Tom King verspricht, er arbeite noch immer an seinem 100+ Ausgaben Batman-Run

Tom King verspricht, er arbeite noch immer an seinem 100+ Ausgaben Batman-Run

So manche Leser zeigten sich nach den jüngsten DC Comics Solis etwas irritiert darüber, dass für die Ausgaben „Batman“ #64 & 65 nicht Tom King als Autor gelistet wurde, sondern „The Flash“ Autor Josh Williamson.
Die von vielen nun spekulierte Absetzung Kings als Autor der monatlichen Reihe am Flattermann wurde nun jedoch als lediglich kurzweilige Abstinenz aufgrund eines anderweitigen Projekts erklärt.
King bräuchte nämlich einige Wochen Zeit für ein bisher unbetiteltes geheimes TV-Projekt (gemunkelt wird hier Kings TV-Drama „States of America“), weshalb Williamson für zwei Ausgaben einsprang, um eine Batman/Flash Crossover Story zu entwerfen. King werde daher auch weiterhin an seinem über 100 Ausgaben umfassenden Batman-Run arbeiten.

Hier die einschlägigen Tweets von King zum Thema:

(Picture Copyright: DC Comics)


Anzeige
avatar
schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.