Gerücht: Plant Jeff Lemire ein Black Hammer / DC Comics Crossover?

BlackHammer_DCComics_Crossover

Wie die Gerüchte verbreitenden Kollegen von bleedingcool gerade über den Äther brüllten, (verdammt, ich liebe Gerüchte), hätten sie wohl Informationen aus einer „zuverlässigen“ Quelle erhalten, dass der kanadische Comic-Shooting-Star Jeff Lemire ein Crossover seines bei Dark Horse Comics erscheinenden „Black Hammer“ Universums mit etwaigen DC Comics Charakteren in Planung hätte. Genauere Informationen seien jedoch bisher nicht durchgesickert und auch der Autor sowie auch DC Comics haben bisher keinerlei Stellung zu der Meldung bezogen.
Wenn man bedenkt, dass Lemire gerade erst seine finale 14. Ausgabe zu seinem Run an „The Terriffics“ beendet hat, welche kommenden März für den US-Markt erscheinen wird, könnte es sogar nahe liegen, dass er jenes Team für sein Crossover aufzugreifen gedenkt. Who knows... das sollte man wohl im Auge behalten.

Die mit dem Eisner Award prämierte Superheldenreihe der etwas anderen Art sowie etwaige Spin-off-Titel erscheinen seit 2016 in den USA über Dark Horse Comics. Im Deutschen hält der Bielefelder Splitter Verlag die Publikationsrechte zur Hauptserie und allen Nebenreihen, weshalb mit großer Wahrscheinlichkeit auch „Black Hammer ’45“ seinen Weg nach Deutschland finden wird. Der vorher erscheint in den kommenden Wochen das Spin-off „Black Hammer: Doctor Star & das Reich der verlorenen Hoffnung“.

(Picture Copyright: DC Comics / Dark Horse Comics / Splitter Verlag)


Anzeige
avatar
mor
Gast
mor

Doctor Star war eine fantastische Geschichte ‚wenn nicht die beste ‚die ich aus dem Black Hammer Universum gelesen habe.

Doctor Star
Gast
Doctor Star

08/15-Vater-Sohn/Familiendrama, wie es uns Lemire schon 100mal und auch 100mal besser erzählt hat (siehe u.a. Essex County, The Underwater Welder, Royal City).