Umbrella Academy: Gerard Way spricht über den geplanten Umfang der Comicreihe

Umbrella Academy: Gerard Way spricht über den geplanten Umfang der Comicreihe

Im kommenden Monat startet beim Streaminganbieter Netflix die groß angekündigte Adaption von Gerard Ways und Gabriel Bás Erfolgscomic „The Umbrella Academy“.
Fans wissen, abgesehen von der aktuell in den Staaten über Dark Horse Comics laufenden Volume gab es bisher lediglich zwei Graphic Novels, die nach dem Erscheinen eine lange Wartezeit abverlangten, bis es endlich zum Release der aktuellen, dritten Volume „Hotel Oblivion“ kam. Nun sprach Serienschöpfer Gerard Way in einem Interview mit dem Magazin Collider über den aktuell geplanten Umfang der Comicreihe.

Er sagte im Wortlaut:

Für Steve Blackman (Showrunner der Netflix Serie) und den anderen Autoren des Writer’s Romms entwarf ich ein 18-setiges Dokument, welches den gesamten Plan der Story zusammenfasste. Einschließlich der Graphic Novels die bisher noch nicht erschienen sind, was letztendlich in der Summe ungefähr 8 Volumes entsprechen dürfte. Ich gab ihnen also eine Blaupause dessen, was passieren würde... [...]“

Hier in Deutschland wurden die bisherigen beiden Volumes beim Ludwigsburger Cross Cult Verlag veröffentlicht. Anlässlich des TV-Serienstarts und der anstehenden dritten Volume kündigte Cross Cult jüngst an, eine Neuauflage im etwas größeren Format zu veröffentlichen. Band Nr. 01 - „Weltuntergangs Suite“ - soll bereits am 11. Februar 2019 erscheinen. Die zweite Volume, mit dem Titel „Dallas“, ist für den 12. März angesetzt. Im  September steht dann die dritte Volume „Hotel Oblivion“ in der Pipeline.

The Umbrella Academy“ wurde von Gerard Way und Gabriel Bá erschaffen und erzählt die Story einer Familie mit Superkräften ausgestatteten, adoptierten Kindern. Wie bereits erwähnt, wird die Adaption von Steven Blackman umgesetzt, der für Netflix bereits als Executive Producer an Serien wie „Altered Carbon“ oder auch „Fargo“ beteiligt war.
In den Hauptrollen werden zu sehen sein: Ellen Page, Mary J. Blige, Tom Hopper, Cameron Britton, Robert Sheehan, Emmy Raver-Lampman, Adam Godley, Aidan Gallagher, David Castañeda, John Magaro, Ashley Madekweund Colm Feore. Serienstart auf Netflix ist der 15. Februar 2019.

(Picture Copyright: Cross Cult / Dark Horse Comics / Netflix)


Anzeige
avatar
schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.