Hulu offen für Übernahme abgesetzter Marvel Netflix Serien

Hulu offen für Übernahme abgesetzter Marvel Netflix Serien

Auch wenn Disney bald mit dem eigenen Streamingdienst Disney+ an den Start gehen will, ist bisher fraglich, ob die mittlerweile bei Netflix abgesetzten Marvel Formate wie „Marvel’s Luke Cage“, „Marvel’s Iron Fist“ oder auch „Marvel’s Daredevil“ dort ein potentielles Revival erleben werden.

Besonders da bereits bekannt ist, dass Disney bzw. Marvel an eigenen MCU-TV-Formaten wie „Loki“ und „Vision and Scarlet Witch“ arbeitet.

Nun zeigt sich jedoch der große Konkurrent Hulu äußerst interessiert an den bei Netflix abgesetzten Ips ist und gab sich offen für deren Übernahme, wie zumindest Craig Erwich, Hulus Senior Vice President of Originals verlautbaren ließ.

Dennoch ist es natürlich als äußerst ungewiss zu bezeichnen, ob es jemals dazu kommen wird. Nach aktuellem Anschein wird sich Disney+ um ein weitestgehend familienfreundliches Marvel Programm bemühen, während Disney und Marvel die an ein erwachsenes Publikum gerichteten Formate womöglich über Hulu verbreiten wird, wie bspw. die kürzlich angekündigten Marvel Animationsserien für Erwachsene.

aktuell im blog:  Stan Lees Nachlass will Verbindungen zum POW! Entertainment Mutterkonzern kappen

Für Netflix gilt derweil, dass 4 der bisher 6 Marvel Netflix Produktionen abgesetzt wurden, wobei auch nach den Ausstrahlungen der aktuellen Staffel von „Marvel’s The Punisher“ und der kommenden „Marvel’s Jessica Jones“ Staffel nicht mit einer Verlängerung der Formate gerechnet werden sollte.

Für Hulus bisheriges Marvel Format der „Marvels’ Runaways“ gilt die Ankündigung einer dritten Staffel jedoch als sehr wahrscheinlich, weshalb man auch mit einer längerfristigen Zusammenarbeit zwischen Marvel und Hulu rechnen kann.

(Picture Copyright: Marvel / Hulu / ABC Studio)

(Header Picture Copyright: Marvel / Netflix)


Anzeige
avatar
Christoph
Gast
Christoph

Ich hoffe, dass die 6 Netflix Serien irgendwo anders weiter produziert werden. Es wäre wirklich ärgerlich, wenn sie ganz verschwinden würden.

schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.