Die Jonathan Hickman Bombe geplatzt: zwei neue X-Men Titel für Marvel Comics!

Die Jonathan Hickman Bombe geplatzt: zwei neue X-Men Titel für Marvel Comics!

Während Marvels „Next Big Thing“ Panel zur C2E2 in Chicago wurde soeben die Katze aus dem Sack gelassen und verkündet, dass Star-Autor Jonathan Hickman mit zwei neuen X-Men Titeln zum „Haus der Ideen“ zurückkehrt.

So wird Hickman mit „House of X“ sowie auch „Powers of X“ seinen erneuten Einstand bei Marvel geben. Zusätzlich wurde angegeben, dass sich das X in „House of X“ selbsterklärend auf die X-Titel bezieht, während das X in „Powers of X“ eine römische 10 darstelle. Als beteiligte Künstler wurden Pepe Larraz und R.B. Silva angegeben. Marte Garcia soll die Koloration übernehmen.



Hickman schrieb bereits zuvor für Marvel und lieferte einige der denkwürdigsten Arbeiten des Verlages der letzten Jahre ab. Ob nun „Secret Warriors“, seine „Fantastic Four“, seine „Avengers“oder auch Events wie „Infinity“ oder „Secret Wars“... alle diese Titel wurden heiß diskutiert und sowohl von Kritikern als auch Fans hochgelobt.

aktuell im blog:  Conan trifft auf Moon Knight in Marvels "Conan: Serpent War" Event

Marvel Chefredakteur C.B. Cebulski stellte die Ankündigung in Relation zu X-Men Meilensteinen wie Len Weins und Dave Cockrums „Giant-Size X-Men“ #1, Claremonts und Lees „X-Men“ #1, das „Age of Apocalypse“ Event sowie Grant Morrisons und Frank Quitelys Run an den „New X-Men“.

Beide Serien sollen noch im kommenden Juli für den US-Markt starten.

(Picture Copyright: Marvel)


Anzeige
avatar
schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.