Ex-Marvel-Chefredakteur Alex Alonso mit neuem Superhelden-Comicverlag

Ex-Marvel-Chefredakteur Alex Alonso mit neuem Superhelden-Comicverlag

Mit dem neuen Comicverlag „Artists, Writers & Artisans“, kurz AWA, wollen der ehemalige Marvel Vizepräsident Bill Jemas und der einstige Marvel Chefredakteur Axel Alonso ein neues Superhelden-Universum aus der Taufe heben.

Informationen dazu verbreiteten sich bereits im vergangenen Jahr, als die Macher im Hintergrund auf der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten ihres neuen Projektes waren, welches nun scheinbar konkrete Formen annimmt, wie das US-Magazin The New York Times berichtet.


Axel Alonso, Jon Miller und Bill Jemas (Photo: Joshua Aronson für The New York Times)

So sollen unter AWA mehrere Comic-Storys veröffentlicht werden - zum Teil Superheldengeschichten - welche im selben Universum koexistieren sollen. Bill Jemas wird dabei als Herausgeber und Chief Executive fungieren, wobei Axel Alonso als Chief Creative Officer die kreativen Zügel in der Hand halten wird und Jonathan F. Miller als Vorsitzender des Unternehmens auftritt. Miller ist vor allem bekannt für die erfolgreiche Abwicklung des Deals zwischen Netflix und Mark Millars Millarworld Labels, vor gut zwei Jahren.

aktuell im blog:  Guillermo del Toro: vorerst keine weiteren Comicverfilmungen

Konkrete Informationen, wann welche Titel veröffentlicht werden, hat man bisher nicht herausgegeben. Jedoch gibt es nun einen ersten Ausblick auf die Launch-Titel und die jeweiligen Künstler, die sich zum Teil dahinter verstecken.

So werden Autor Peter Milligan und Zeichner ACO mit „American Ronin“ den Anfang machen. Christa Faust wird mit der Reihe „Bad Mother“ auffahren und Skandalnudel Frank Cho hält bereits den Comic „Fight Girls“ bereit. Darüber hinaus wurde „Archangel 8“ von Michael Moreci angekündigt.

Doch auch bereits abseits die bisherigen Titel wisse man um einige Künstler, die künftig Serien für AWA entwerfen werden, wobei Namen wie Reginald Hudlin, Margaret Stohl und Gregg Hurwitz, J. Michael Straczynski und sogar Garth Ennis gefallen sind. Aber dazu soll es bald weitere Informationen geben.


Hier die Cover zum baldigen Start der ersten Serien:

(Picture Copyright: AWA)


Anzeige
avatar
Robert St.James
Gast
Robert St.James

Sieht nach einer bunten Mischung aus. Mal hoffen, dass es besser läuft als bei CrossGen...

schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.