Batman wird als erster Charakter in Comic-Con Hall of Fame aufgenommen

Batman wird als erster Charakter in Comic-Con Hall of Fame aufgenommen

In Zusammenhang mit seinem 80. Geburtstag in diesem Jahr, wird Bill Fingers und Bob Kanes „Batman“ der erste Charakter überhaupt, der offiziell in die „Comic-Con Museum’s Character Hall of Fame“ aufgenommen wird.

DC Comics Co-Publisher und Chief Creative Officer Jim Lee bestätigte dies anlässlich der WonderCon in Anaheim am vergangenen Wochenende. Die Zeremonie dazu findet auf der 50th Annual Comic-Con International in San Diego im kommenden Juli statt.

Zum anstehenden Geburtstag der Figur, welcher 2019 über das gesamte Jahr hinweg gefeiert werden solle, gab es auch ein schickes Promo-Video mit dutzenden Gratulanten.



Die Figur „Batman“ feierte am 30. März 1939 in der 27. Ausgabe der Comicreihe „Detective Comics“ ihr Debüt. Nachdem der damalige Comiczeichner Bob Kane einen Auftrag des Verlages National Comics Publications annahm, eine neue Comicfigur mit einem vergleichbaren Erfolgspotential des zu der Zeit sehr populären „Superman“ zu schaffen, wandte sich Kane damit an den Autoren Bill Finger, der wiederum dessen Idee eines geflügelten Helden mit Maske zu dem umwandelte und ausarbeitete, was Millionen von Comicleser heute als „Batman“ kennen.


(Picture Copyright: DC Comics)


Anzeige
avatar
schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.