Marvel kündigt Rückkehr der Future Foundation an

Marvel kündigt Rückkehr der Future Foundation an

Wie Marvel nun angab, werden „Fantastic Four“ Fans nicht allzu lang auf ein Wiedersehen mit der nächsten Generation von Super-Genies aus dem Marvel Universum warten müssen, denn die „Future Foundation“ soll bald wieder eine große Rolle in der monatlichen „Fantastic Four“ Serie aus der Feder von Dan Slott spielen.

So soll die Foundation ab der Juli-Ausgabe „Fantastic Four“ #12 als Back-Up-Story von Autor Jeremy Whitley und Zeichner Wil Robson ein neues Zuhause finden und Fans beglücken.

Die Foundation wurde ursprünglich vor gut 9 Jahren vom damaligen „Fantastic Four“ Autor Jonathan Hickman und Zeichner Steve Epting ins Leben gerufen, wobei es sich bei der Gemeinschaft um junge, aufstrebende Genies handelte, welche von Reed Richards zu einem Team zusammengerufen wurden. Den Kern des Teams stellten meist Reed und Sues Kinder Franklin und Valeria Richards dar.

Fantastic Four“ #12 wird im kommenden Juli für den US-Markt veröffentlicht. Hier im Deutschen startet Dan Slotts Run an der Serie im kommenden Juni bei Panini Comics im Paperback.


(Picture Copyright: Marvel)


Anzeige
avatar
schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.