Anzeige

Neue HOK Serie „Thief Sisters“ mit Kampagne bei Kickstarter gestartet

  • Beitrags-Autor:
Neue HOK Serie „Thief Sisters“ mit Kampagne bei Kickstarter gestartet

Comickünstler HOK, der auf dem deutschen Indie-Markt bereits mit seiner Serie „Touch“ über die Jahre Aufmerksamkeit erlangte, ist mit einem neuen Titel bei Kickstarter in einer Finanzierungskampagne gestartet: „Thief Sisters“.

Der der bereits 4. „Touch“ Ausgabe will sich „Thief Sisters“ als Spin-off zum Comic verstanden wissen und soll sich dabei u.a. auch an ein jüngeres Publikum richten. Dabei wird die Geschichte der ehemaligen Kunstdiebin Ashley Storm und ihrer jüngeren Schwester Lexi erzählt, welche versuchen ihre verschwundenen Eltern aufzuspüren.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.kickstarter.com zu laden.

Inhalt laden

In der Kickstarter Kampagne gibt es neben den eigentlichen Heften und Variant-Covern (u.a. von „Tracht Man“-Schöpfer Christopher Kloiber) auch einiges, das man in anderen Kampagnen so nicht bekommt.

Neben der Möglichkeit den eigenen Namen ins Cover-Artwork oder gleich das eigene Gesicht in den Comic einbauen zu lassen, gibt es diesmal sogar echte Gemälde als Reward für Kickstarter Unterstützer.

Im ersten Thief Sisters Comic dreht sich alles um das Lieblingsgemälde von Ashleys und Lexis Mutter. Einen S. Ritter.“ erklärt HOK, „Das Gemälde und die Künstlerin gibt es wirklich. Ich bin sehr froh, dass es geklappt hat und ich meinen Lesern ein Originalgemälde aus der Reihe, um die es im Comic geht, anbieten kann.“

Zur Kampagne geht’s hier.

(Picture Copyright: HOK)

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments