Tom King hat Arbeit am „Mister Miracle“ & „Vision“ Nachfolger offiziell begonnen

Tom King hat Arbeit am „Mister Miracle“ & „Vision“ Nachfolger offiziell begonnen

Batman“ Autor Tom King hat in den letzten Jahren seiner mehr als erfolgreichen Autorenkarriere vor allem bewiesen, dass er wahnsinnig starke Mini-Serien abliefern kann, denn mit Arbeiten wie „The Sheriff of Babylon“, „The Omega Men“, „Vision“ und zuletzt auch mit „Mister Miracle“ hat sich King zu einem der anspruchsvollsten Autoren der US-Comicszene gearbeitet.

Die meist auf 12 Ausgaben angelegten Titel zeichneten sich bisher als überaus komplex, tiefgründig und erzählerisch außergewöhnlich umgesetzt aus. Mit den Lobeshymnen zu Kings jüngstem Werk - „Mister Miracle“ - welches diesen Monat bei Panini Comics erschien, kann ich mich mittlerweile kaum noch zurückhalten. Hier meine Rezension zum Comic.

Darüber hinaus bestrebt sich King gerade als kontinuierlicher Autor der „Batman“ Serie für DC Comics und setzte zudem die Event-Story „Heroes in Crisis“ um, welche in gut 2 Monaten auch in Deutschland erscheinen wird.


Auf Twitter kündigte King nun an, endlich mit den Arbeiten an seinem nächsten Maxi-Serie-Projekt begonnen zu haben:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


King gab demnach an, dass es sich auch bei dem neuen Projekt um eine 12-teilige Mini-Serie handeln werde, jedoch noch keine weitere Information, worum es thematisch gehen wird und auch nicht, für welchen Verlag diese erscheinen soll. Es heißt also Augen und Ohren offen halten...


(Picture Copyright: Marvel / Panini Comics)


Anzeige
avatar
Herr Meier
Gast
Herr Meier

Wird wohl ein DC Charakter sein, er hat ja an anderer Stelle schon gesagt, dass die Figur seiner neuen limited series in Heroes in Crisis 5 auftaucht.
Meine große Hoffnung war ja booster Gold. Da glaube ich aber nicht mehr so wirklich dran

schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.