Avengers: Endgame auf Avatar Jagd: mit neuen Szenen zurück ins Kino

Avengers: Endgame auf Avatar Jagd: mit neuen Szenen zurück ins Kino
© Marvel Studios

Mit 2,743 Milliarden Dollar Umsatz fehlt dem MCU Opus „Avengers: Endgame“ tatsächlich noch ein kleiner Funken, um die 2,788 Milliarden Doller von James Camerons Rekordfilm „Avatar“ zu knacken. Doch dies scheint nun alles andere als unrealistisch.

Marvel Studios verkündete nun, den Film abermals ins Kino zu schicken und dabei sogar neuen Content in Form neuer Szenen zu liefern.

Feige sprach nur von wenigen Szenen, manche seien sogar eine Überraschung, wie der Marvel Studios Kopf angab. Vornehmlich gehe es jedoch um Deletes Scenes zum Ende des Films.

Ob diese Szenen ausreichen werden, um genug Fans für den Rekordbruch ins Kino zu ziehen, wird sich zeigen müssen... Bullshit, natürlich wird das reichen.

Angesetzt wird der Extended Release aktuell für die Zeit, wenn „Spider-Man: Far From Home“ in die Kinos kommt... also Anfang Juli. Ich bin gespannt.


© Marvel Studios

Anzeige
avatar
max
Gast
max

rennt ja eh in 8 Monaten auf Prou Zieben 🙂

herrraeuberzauber
Gast
herrraeuberzauber

Finde ich schei#e - ganz ehrlich - bei Computerspielen regen sich alle darüber auf, wenn später Content kostenpflichtig nachgeschoben wird und hier macht man es nun doch wirklich extrem offensichtlich, um Avatar zu kicken. Danke Marvel/Disney - das tu ich mir nicht an

schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.