Marvel entfernt Suizid-Szene aus Hulk Comic

Marvel entfernt Suizid-Szene aus Hulk Comic
© Marvel

In dieser Woche erschien für den US-Markt Peter Davids und Dale Keowns erste Ausgabe zu „The Incredible Hulk: Last Call“ .Doch wie es scheint, wurde das Heft seitens des Verlages um eine bestimmte Szene gekürzt.

Aufgefallen ist dies den KollegInnen von bleedingcool, die einen Vergleich zwischen digitaler und Print Version des Heftes vorgenommen haben. Im Gegensatz zur digitalen Version fehlt im gedruckten Heft in einer Dialogszene eine Seite mit diversen dargestellten Suizid-Momenten Bruce Banners. Es handelt sich um die zweite der nachfolgenden Seiten.


© Marvel
© Marvel
© Marvel

In der Print Version wurde die mittlere Seite entfernt, während die digitale Ausgabe bisher noch vollständig ist. Warum Marvel an der digitalen Ausgabe keine Änderungen vornahm, ist bisher nicht bekannt. Vielleicht wird dies auch noch geschehen...


Anzeige
avatar
schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.