Garth Ennis mit gleich 2 neuen PUNISHER Comics für Marvel ab November

Garth Ennis mit gleich 2 neuen PUNISHER Comics für Marvel ab November
© Marvel

Der „Ennisher“ meldet sich zurück, denn der pöbelnde und doch so charismatische Autor Garth Ennis wird sich mit gleich zwei neuen „Punisher“ Titeln für Marvel Blei in eure Herzen ballern.

Der „Preacher“ und „The Boys“ Schöpfer Ennis ist Superheldenfans vor allem für seine Arbeiten am ruchlosen Frank Castle bekannt. Schürte er zuerst über seine „Marvel Knights“ Publikationen einen bösen Teufel in einer satirischen Adaption des Punishers, wurde Ennis mit der darauffolgenden „Marvel Max“ Reihe und dazugehöriger Mini-Serien bitter ernst und zeigte einen brutalen und überaus realistischen Blick auf Castle, sein Wesen und die morbide Welt, in der er lebt.

Leute, ganz ehrlich... diese „Marvel Max“ Storys sind bis heute mit Abstand die besten „Punisher“ Comics, die je veröffentlicht wurden.

Nun verkündete der zynische Ire, dass er gleich zwei weitere Storys in der Hinterhand hat, wobei die erste davon bereits im kommenden November für den US-Markt erscheinen wird.

aktuell im blog:  Comic Review: Tony Stark - Iron Man Bd. 2 (Panini Comics)

Punisher: Soviet“ soll die erste Mini-Serie darstellen, welche visuell von „Providence“ und „Crossed“ Zeichner Jacen Burrows umgesetzt wird. Mit der Mini-Serie „Get Fury“ tut sich Ennis abermals mit dem kroatischen Zeichner Goran Parlov zusammen, wobei dieser Titel erst im kommenden Jahr anstehen soll.

Meine Meldung des Tages, Herz-Smiley.


© Marvel

Anzeige
avatar
Hangover
Gast
Hangover

Wahnsinn! Hurra! Auch ich halte den Ennis Punisher für das non plus ultra in Sachen Punisher!

schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.