DC Comics mit Preview zum Black Label Fantasy-Titel „The Last God“

DC Comics mit Preview zum Black Label Fantasy-Titel „The Last God“
© DC Comics

DC Comics hat erstes Material zum anstehenden Fantasy-Comic „The Last God“ veröffentlicht, welcher Ende Oktober unter DCs Black Label für den US-Markt erscheinen soll.

Umgesetzt wird die 12-teilige Fantasy-Comicreihe von Philip Kennedy Johnson, Riccardo Federici, Sunny Gho und Kai Carpenter.

Der Verlag beschriebt die Story wie folgt:

Thirty years ago, a fellowship of legendary adventurers saved their world by slaying the demonic tyrant Mol Uhltep -- The Last God. Following his downfall, the realm entered a new age of peace and prosperity. But a generation later, when the leader of the original fellowship dies, their children and successors learn their terrible lie: The Last God still lives.

A new generation of heroes must unearth the secrets that their parents kept, and set out to finish what was started thirty years before. And this time, they must not fail.


Johnson selbst beschrieb den Comic mit den Worten:

Dies ist eine angsteinflößende Horror-Story, erzählt in einer beeindruckenden Fantasy-Welt, angesiedelt in zwei unterschiedlichen Generationen. Sie erzählt die Geschichte einer Gemeinschaft von Helden, die jenseits der Grenzen der Schöpfung reisen, um einen Gott zu töten. Es handelt jedoch auch von der nachfolgenden Generation, die erfährt, dass ihre Vorfahren nicht die Helden sind, für die die sie Welt hält.“


Hier der Soli-Text zum ersten Heft:

THE LAST GOD #1
Written by Philip Kennedy Johnson (Last Sons of America, Warlords of Appalachia, Aquaman)
Art by Riccardo Federici (Dark Nights: Metal, Aquaman)
Colors by Sunny Gho with Dean White
Cover art by Kai Carpenter (Books of Magic)
Variant Cover art by Riccardo Federici
Cain Anuun World Map by Jared Blando (Dungeons & Dragons)
In Shops: Oct 30, 2019
Final Orders Due: Oct 07, 2019
SRP: $4.99


© DC Comics
© DC Comics
© DC Comics
© DC Comics
© DC Comics
© DC Comics
© DC Comics
© DC Comics

Anzeige
avatar
schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.