Todd McFarlane erzielt Guinness Weltrekord mit „Spawn“

Todd McFarlane erzielt Guinness Weltrekord mit „Spawn“
© Image Comics

Mit dem Erscheinen von „Spawn“ #301 in den kommenden Tagen, wird Schöpfer Todd McFarlane offiziell ins Guinness-Buch der Rekorde einziehen, für „die am längsten laufende Creator-Owned-Comicreihe aller Zeiten“.

Für den US-Markt wird die historische Ausgabe am 09. Oktober erscheinen. McFarlane soll jedoch bereits an diesem Wochenende - im Zuge seines Panels zur Comic Con in New York - für den Meilenstein geehrt werden.

Das Panel „The Road to Historic SPAWN 301″ wird am 05. Oktober um 17.45 Uhr Ortszeit starten.

In einem Statement soll sich McFarlane bei allein Künstlern bedankt haben, mit denen er seit der ersten Ausgabe, welche 1992 in den USA erschien, zusammengearbeteitet hatte.

So sagte er u.a. im Wortlaut:

Jeder Rekord, der aus Langlebigkeit heraus entsteht, wurde auf dem Rücken von dutzenden Leuten erreicht. Auch wenn ich sehr stolz darauf bin, diesen Award zu erhalten, akzeptiere ich ihn vor allem im Namen derer, die mir in den letzten 27 Jahren dabei geholfen haben, damit es dazu kommen konnte.“


© Todd McFarlane via Twitter

„Spawn“ #301 © Image Comics

Anzeige
avatar
andreas homolka
Gast
andreas homolka

Ist doch was .

schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.