#Panini2020: umfangreiches BLACK WIDOW Aufgebot zum Kinostart

#Panini2020: umfangreiches BLACK WIDOW Aufgebot zum Kinostart
© Panini Comics

Am 01. Mai 2020 kommt der neuste MCU Output „Black Widow“ in die Kinos und Panini Comics nutzt abermals die Chance, um Film und Comics richtig zu pushen. Dafür haben die Kollegen aus Stuttgart eine ganze Batterie von tollen Titeln in der Hinterhand, welche sich diesmal wirklich sehen lassen können.

Den Anfang macht am 24. März die abgeschlossene Mini-Serie „Black Widow: Dunkle Rache“ („Black Widow: No Restraints Play“, im Original) aus der Feder von Sylvia Soska und Zeichner Flaviano. Der Titel wird mit 116 Seiten Umfang daherkommen und zum Coverpreis von 13,99 Euro zu haben sein.

Beschrieben wird der Comic wie folgt:

Durch die Avengers Filme hat sich Natasha Romanoff alias Black Widow schnell als eine der Publikumslieblinge erwiesen. Wer über ihr Schicksal in Avengers: Endgame nicht hinwegkommt, wird dieses Comic kaufen wollen. Was passiert, wenn eine ehemalige Auftragskillerin von ihren Freunden hintergangen wird und von den Toten aufersteht? Richtig, sie ist sauer! Es ist ein Comic darüber, wie wichtig es ist immer an das Gute in sich zu appellieren und dass auch Superhelden ihre Fehler haben.


© Marvel

Zum 07. April 2020 wird es jedoch etwas üppiger, da gleich vier weitere Veröffentlichung zur zweifelhaften Heldin ins Haus stehen.

So wird eine 324 Seiten starke Anthologie zum Coverpreis von obligatorischen 29,00 Euro an die Tür klopfen.

Der Text dazu liest sich wie folgt:

1964 ist Black Widow das erste Mal in einem Comic aufgetreten und damit ist sie Teil der schon am längsten noch laufenden, weiblichen Superheldinnen Serie. Seitdem ist vieles passiert. Nach dem riesigen Erfolg der Marvel Kinofilme ist die Zahl der Leser gewachsen. Mit den Anthologie-Bänden schafft es jeder, auf den neusten Stand zu kommen.


Ein konkreter Inhalt zur Anthologie steht jedoch noch nicht fest bzw. wurde noch nicht verlautbart. Dürfte jedoch nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

aktuell im blog:  #Panini2020: BATMAN "Der Tod der Familie" & "Gotham by Gaslight" Noir angekündigt

© Panini Comics

Zudem wird mit „Im Netz von Black Widow“ („The Web Of Black Widow“, im Original) die noch aktuell laufende Mini-Serie von Jody Houser und Stephen Mooney erscheinen.

Die Reihe enthält im US-Original fünf Einzelausgaben, welche Panini Comics nun im 116 Seiten starken Paperback zum Preis von 13,99 Euro bringt.

Die Beschreibung liest sich wie folgt:

In der bislang männerdominierten Superhelden-Welt ist jetzt endlich Marvels beliebteste Spionin an der Reihe – Black Widow. Wer ist sie? Wie ist sie zu dem geworden was sie heute ist? Wo liegen die Leichen in ihrem Keller begraben? Ob Comic-Fans oder Neueinsteiger, bei diesem Band kommt jeder auf seine Kosten!


© Marvel

Als erstes wirklich großes Schmankerl wird es eine Neuauflage der „Marvel Knights: Black Widow“ Storys in einem über 200 Seiten starken Paperback geben - ebenfalls zum 07. April 2020.

Ich gehe stark davon aus, dass sich Panini Comics hier an der „Marvel Knights Black Widow by Grayson & Rucka: The Complete Collection“ orientiert und somit die Titel „Black Widow“ (1999) #1-3, „Black Widow“ (2001) #1-3 sowie „Black Widow: Pale Little Spider“ #1-3 erstmals gesammelt erscheinen.

Hier die Verlagsbeschreibung:

Bereits im April 2020 startet der Solofilm der beliebten Marvel-Figur Black Widow in den Kinos. Wer schon mal einen kleinen Vorgeschmack zum Film will, kommt an diesem Comic nicht vorbei. Der Sammelband dient als Vorlage zum Film und handelt davon, wie Black Widow ihrer Vergangenheit entkommen will, doch schnell merkt, dass das schwerer wird als gedacht. Eine spannende, in sich geschlossene Story, die auch für Einsteiger geeignet ist.


© Marvel

Als großes Highlight dürfte sich dann wohl das umfangreiche Hardcover zu „Black Widow: Vergebung und Vergeltung“ verstehen, welches scheinbar den gesamten Phil Noto Run in abermaliger Neuauflage auf ganzen 456 Seiten liefert. Der Band erscheint ebenfalls zum 07. April und wird mit ganzen 59,00 Euro Coverpreis in eure Brieftaschen einschlagen.

aktuell im blog:  Layman & Guillory zurück für CHEW / Outer Darkness Crossover-Mini-Serie

Enthalten sind die bereits in drei Paperbacks sowie einem Deluxe-Schuber erschienenen Arbeiten von Nathan Edmondson und Über-Zeichner Phil Noto, welche seit geraumer Zeit verlagsvergriffen sind.

Der Verlagstext liest sich wie folgt:

Black Widow hat eine schwierige Vergangenheit. Als russische Geheimagentin und Killerin hat sie vieles getan, worauf sie nicht stolz ist. Auch in den bisher bekannten Marvel Film-Hits sieht man, dass sie vor Allem auf der Suche nach Vergebung ist. In diesem Comic begibt sich der Leser mit ihr auf die Reise bis nach Russland. Dort stellt sie sich gegen ihre ehemaligen Vorgesetzten, die sie zu einer Mörderin ausgebildet haben.


© Marvel

Anzeige
avatar
Mirco
Gast
Mirco

Freu mich schon riesig auf die Veröffentlichungen... auch wenn ich mir mehr laufende Geschichten von ihr wünschen würde...

schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.