Splitter Verlag mit Preview zum Start von Jeff Lemires ASCENDER

Splitter Verlag mit Preview zum Start von Jeff Lemires ASCENDER
© Image Comics / Splitter Verlag

Zum Monatswechsel erscheint beim Bielefelder Splitter Verlag der erste Band zur „Descender“ Nachfolgeserie „Ascender“ aus der Feder vom kanadischen Star-Autor Jeff Lemire und dem Über-Zeichner Dustin Nguyen.

Descender“ selbst liegt bei Splitter mit insgesamt 6 Bänden abgeschlossen vor. Zum Start von „Ascender“ wurde nun eine umfangfreiche Preview veröffentlicht. Die Ausgabe erscheint offiziell am 01.12.2019 für den regulären Handel.

Splitter beschreibt den ersten Band zur neuen Reihe wie folgt:

Ein Universum voller Magie… eine mysteriöse Prophezeiung… fast vergessene Freunde und alte Feinde, die im Dunkeln lauern… und ein junges Mädchen auf der Suche nach der Vergangenheit: 10 Jahre sind vergangen, seit die Harvester, gigantische Roboter aus einer fremden Dimension, alles Leben im Universum dezimiert haben. 10 Jahre, in denen die Magie ihren angestammten Platz als mächtigste Kraft zurückerobert hat. Die junge Mila lebt mit ihren Eltern in den einsamen Weiten von Sampson. Aber als dort eines Tages ein alter Freund ihres Vaters auftaucht, gerät sie unversehens in ein fantastisches Abenteuer von epischem Ausmaß!

Nach dem überragenden Erfolg ihrer Sci-Fi-Reihe »Descender« melden Jeff Lemire und Dustin Nguyen sich zurück. »Ascender« ist ein Fantasy-Comic wie kein anderer, mit Charakteren, die ans Herz wachsen, unvorhersehbaren Twists und in atemberaubenden Aquarellzeichnungen.

Beinhaltet die ersten fünf Hefte der Serie sowie exklusives Bonusmaterial.


© Splitter Verlag
© Splitter Verlag
© Splitter Verlag
© Splitter Verlag
© Splitter Verlag
© Splitter Verlag
© Splitter Verlag
© Splitter Verlag
© Splitter Verlag
© Splitter Verlag
© Splitter Verlag
© Splitter Verlag

Anzeige
avatar
schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.