Mark Millar kündigt „Jupiter’s Requiem“ an

Mark Millar kündigt „Jupiter’s Requiem“ an
© Panini Comics

Comicautor Mark Millar hat mit einem kurzen Tweet verkündet, dass er an einem weiteren Output seines „Jupiter’s Legacy“ Franchise schreiben würde, welches auf den Titel „Jupiter’s Requiem“ hört.

Mit einer „WICHTIGEN ANKÜNDIGUNG!“ postete Millar seine Meldung in den vergangenen Tagen und gab mit dem Teaser ebenfalls an, dass es sich bei „Jupiter’s Requiem“ wieder um eine 10-teilige Maxi-Serie handeln werde.


Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


Das Franchise umfasste mit „Jupiter’s Legacy“ und „Jupiter’s Circle“ bisher zwei Titel, welche vollständig bei Panini Comics in deutscher Übersetzung vorliegen.

Während Millar für „Jupiter’s Legacy“ mit Zeichner Frank Quitely zusammenarbeitete, unterstützte ihn für die Prequel-Story „Jupiter’s Circle“ Zeichner Wilfredo Torres.

aktuell im blog:  Marvel Tag am 29. Februar 2020 bei Panini Comics

Die extravagante Superhelden-Story erfreute sich bei Kritikern wie auch bei Lesern großer Beliebtheit und wird aktuell seitens des Streaming-Anbieters Netflix als TV-Serie adaptiert.


Alle Titel bei Panini Comics:


© Panini Comics


Anzeige
avatar
andreas homolka
Gast
andreas homolka

Eine meiner Lieblingsserien ‚freu mich schon drauf.

andreas homolka
Gast
andreas homolka

Eine meiner Lieblingsserien ‚da freue ich mich schon drauf.

schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.