Anzeige

Panini Comics mit Preview zu WONDER WOMAN: DEAD EARTH

  • Beitrags-Autor:
Panini Comics mit Preview zu WONDER WOMAN: DEAD EARTH
© Panini Comics

Am 12. Mai erscheint endlich das erste langerwartete Album zu Daniel Warren Johnsons „Wonder Woman: Dead Earth“.

Der „DC: Black Label“ Titel ist der erste Comic der Reihe, der die mächtige Amazone als Protagonistin aufweist und mit einem Künstler wie Johnson, hat man auch gleich den richtigen Kreativen für die düstere Fantasy-Story gefunden.

Johnson ist uns Deutschlesern in den letzten Jahren vor allem für seine Maxi-Serie „Extremity“ in Erinnerung geblieben, welche im heimischen bei Cross Cult in zwei Bänden erschien - zwingend lesen!

Der Zeichner und Story-Teller soll auch bei „Wonder Woman: Dead Earth“ sowohl als Autor und auch Zeichner auftreten und dabei Wonder Woman in eine post-apokalyptische Zukunft versetzen, in der sie mit alternativen Kräften ausgestattet wird.

Panini beschreibt den Comic wie folgt:

Wonder Woman erwacht in einer postapokalyptischen Zukunft, in der die letzten Menschen immerzu ums Überleben kämpfen. Doch nicht nur albtraumhafte Monster sind eine ständige Gefahr, sondern auch Misstrauen und Gewalt unter den Überlebenden. Trotzdem schließt sich Diana einer Gruppe Jäger an, die sie zu den archaischen Resten der Zivilisation führen.

Von Top-Künstler Daniel Warren Johnson (Extremity)!

Abgeschlossen in vier Bänden.


© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments