Anzeige

Alan Moores SWAMP THING - der Stand der Deluxe Edition von Panini Comics

  • Beitrags-Autor:
Alan Moores SWAMP THING - der Stand der Deluxe Edition von Panini Comics
© DC Comics

In den vergangenen Monaten ist es sehr ruhig geworden, um die seitens Panini Comics angekündigte und von vielen Leser*innen heiß erwartete Deluxe Edition von Alan Moores „Swamp Thing“.

Ursprünglich wurde das Release der ersten Ausgabe bereits für das vergangene Jahr angekündigt, jedoch verschob Panini das Ganze, als DC Comics ebenfalls mit einer neuen Abolute Edition zum Jahresende auffahren wollte.

Da besagte Neuedition aus dem Mutterverlag in den Staaten zudem eine neue Kolorierung erhalten sollte, wollte das Stuttgarter Pendant eben auf jede Veröffentlichung warten und uns Leser*innen auch das neuste und frischste Material des legendären Runs bieten.

Als zuletzt in den Ankündigungen zur zweiten Jahreshälfte von Panini Comics der Band im Interview mit Vertriebschef Alex Bubenheimer zwar für August angeteast wurde, kam es jedoch noch zu keiner Listung in den Vorschauen. Doch nun kommt endlich etwas konkrete Bewegung in das Thema.

Zum einen wurde mir vor kurzem bestätigt, dass sich das Material nun endlich in redaktioneller Aufbereitung bei Panini Comics befinde und man auch bald mit einer Veröffentlichung rechnen könnte. Und wie es scheint, wird diese im Oktober diesen Jahres erfolgen. So vermeldet es zumindest der Firmengigant Amazon, welcher die erste Ausgabe aktuell für den 06. Oktober 2020 listet.

Wie Panini Comics bereits ankündigte, will man sich mit der Veröffentlichung an die neue US-Version halten und wird den vollständigen Run in drei übergroßen Deluxe Editionen liefern (ursprünglich waren gar vier Ausgaben angedacht). Die Ausgaben werden demnach etwas kompakter, aber nicht weniger umfangreich.

Die erste von drei Ausgaben soll nach Verlagsinformationen die US-Ausgaben „Saga of the Swamp Thing“ #20-34 sowie das zweite Annual enthalten. Somit würde dies dem Inhalt der ersten beiden Softcover-Bände entsprechen, welche Panini Comics zwischen 2003 und 2006 veröffentlichte, jedoch nie mit den letzten beiden fehlenden Paperback-Ausgaben abschloss.

Der Coverpreis der erste Deluxe Edition soll sich auf 69,00 Euro belaufen, wobei das Cover identisch mit der US-Vorlage zu sein scheint.

Beschrieben wird die erste Ausgabe wie folgt:

DAS REVOLUTIONÄRE HORRORMEISTERWERK VON ALAN MOORE
Mitte der Achtzigerjahre übernahm der britische Autor Alan Moore die Horror-Serie Swamp Thing. Seine teils poetische Erzählweise erinnert nicht nur an Klassiker wie Frankenstein, er schlägt dabei auch den Bogen zum modernen Horror seiner Zeit und schrieb eine tragische, stets mitreißende und komplexe Schauergeschichte um Liebe, Vergänglichkeit und die Suche nach dem Sinn der eigenen Existenz. Heutzutage zählt Moore zu den überragenden Erzählern der fantastischen Literatur.

Der erste von drei Prachtbänden mit der gefeierten Horrorsaga von WATCH MEN-Autor Alan Moore, Stephen R. Bissette, John Totleben, Rick Veitch und anderen Comic-Legenden, in neuer Kolorierung und mit umfassendem Bonusmaterial.

ENTHÄLT: THE SAGA OF SWAMP THING 20–34 & ANNUAL 2


guest
6 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Tobi
Tobi
11. Oktober 2020 12:49

Hallo,

ich wollte mal denn Comic anfangen zu lesen Lohn es sich denn die Deluxe Ausgabe,wenn Mann denn noch nie gelesen hatt ?

Chris
Chris
23. Juli 2020 15:44

Bei Neukolorierungen schlugen bei mir bis vor einigen Jahren auch 2. Herzen in der Brust. Auf der einen Seite bin ich Purist und es ist mir wichtig ein möglichst Original getreues Feeling bei Lesen klassischer Reihen zu haben. Auf der anderen Seite finde ich es auch absolut notwendig unser geleibte Hobby für neue Generationen interessanter zu machen. Gerade bei den Meilensteinen der Graphischen Erzählkunst. Bei sinkenden Verkaufszahlen und teils fehlendem frischen Blut an Nachwuchs in der Comicszene ist es doch auch in unserem Interesse neue Kunden zu gewinnen. Und ein 12-18 Jähriger Leser greift eher bei einer Neu Koloration zu wie bei den alten blassen Farben.
Dan Didio, seiner Zeit noch Herausgeber bei DC Comics hatte dazu bei der letztjährigen Comic Con auch eine klare Meinung und vom Ansatz her absolut Recht.( https://bleedingcool.com/comics/report-dan-didio-mad-people-are-buying-the-facsimile-editions-dc-publishes/ )

Carsten
Carsten
5. Juni 2020 19:11

Bitte KEINE Neukolorierung mehr. Panini begreift das einfach nicht. Silver Surfer - Parabel wurde auch auf das furchtbarste durch die Neukoloration entstellt und jetzt soll Swamp Thing dran glauben? Außerdem macht Panini sich meistens nicht mal die Mühe, darauf in der Titellistung hinzuweisen. Schade. Aber so kaufe ich es bestimmt nicht.

Kickass
Kickass
3. Juni 2020 20:22

Ich finde die neue Kolorierung sieht echt gelungen aus. Allein deswegen landet dieses schicke Teil im den Warenkorb.

Pater Alf
Pater Alf
3. Juni 2020 11:24

Ich bin auch eher gegen die neue Kolorierung. Habe noch keinen Fall gesehen, bei dem klassisches Material mit moderner Kolorierung gut aussah. Ganz schlimm war es meiner Ansicht nach bei der Neal Adams Collection.

Finde ehrlich gesagt auch den Preis deutlich übertrieben. Warum muss klassisches Material in letzter Zeit immer häufiger in Großformat und Hardcover erscheinen? Verhindert meiner Ansicht nach, dass auch jüngere Fans Zugang zu dem Material finden und selbst als älterer Leser überlegt man bei dem Preis dreimal. Vor allem wenn man die älteren Softcover schon im Regal hat.

Swampi76
Swampi76
3. Juni 2020 7:40

Bitte bloß nicht mit der neuen Colorierung!!! Ganz gruselig!