Anzeige

IMMORTAL HULK endet mit US-Ausgabe #50

  • Beitrags-Autor:
IMMORTAL HULK endet mit US-Ausgabe #50
© Marvel

Al Ewings und Joe Bennetts gefeiete und mittlerweile mehrfach für den Eisner Award nominierte Marvel-Reihe „Immortal Hulk“ - im Deutschen „Bruce Banner: Hulk“ - wird scheinbar mit der 50. US-Ausgabe ihr Ende finden.

Bestätigt wurde dies durch Zeichner Joe Bennett selbst, als er die Angabe in der Kommentarspalte eines von ihm veröffentlichten Instagram-Posts vornahm.

In den Staaten ist die Reihe in diesem Monat bei nder 34. Ausgabe angelangt. Wir haben also noch ein wenig Arbeit vor uns.


Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden



Die US-Reihe hat es mit mittlerweile vier Paperbacks auch nach Deutschland geschafft und erfreut sich großer Beliebtheit bei den Leser*innen.

Der aktuellste Sammelband mit den US-Ausgaben #16 bis 20 ist vergangenen Mai bei Panini Comics erschienen.


© Panini Comics
guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
andreas homolka
andreas homolka
19. Juni 2020 7:13

Eine der besten Reihen Marvels seit langem, also finde ich das schade, aber vielleicht ist es auch besser so, ala „ aufhören wenns gut läuft “ und so.

Sebastian
Sebastian
21. Juni 2020 15:03
Antwort auf Kommentar von  andreas homolka

Klar ist es irgendwo auch schade - aber wenn das Niveau so bleibt, dann liegt uns ein mega abgeschlossener run von Hulk vor den man immer wieder lesen kann. Besser 50 geile Ausgaben - als 100 mit Hängern drin