Anzeige

Panini Comics mit Preview zu „DCeased“... ähm, „Der Zombie-Virus“

  • Beitrags-Autor:
Panini Comics mit Preview zu „DCeased“... ähm, „Der Zombie-Virus“
© Panini Comics

Deutsche Titelgebungen sind echt was Feines... manchmal. Selten. Im Falle der DC-Horror-Reihe „DCeased“, welche nun unter dem Titel „DC-Horror: Der Zombie-Virus“ in deutscher Übersetzung erscheinen soll, überlasse ich das dem Auge des Betrachters.

Die mit sechst Ausgaben abgeschlossene Story aus der Feder vom überaus talentierten Autor Tom Taylor (u.a. „Injustice“) wird seitens Paninin gesammelt in einem Paperback veröffentlicht, welches am 09. Juni zum Preis von 24,00 Euro erscheinen soll. Dazu legt der Band auch gleich mit üppigen 228 Seiten Umfang vor.

Vom Verlag wie folgt beschrieben:

Die DC-Helden gegen die Zombie-Apokalypse!

Der Zombie-Kracher mit den DC-Ikonen! Die Justice League gebietet Darkseid Einhalt, doch die Welt scheint dennoch verloren: Eine Infektion verwandelt viele Menschen, darunter auch Helden und Schurken, in hirnlose Monster. BatmanMister Miracle und andere geben alles, um die Welt zu retten. Für sie, SupermanHarley Quinn und viele mehr beginnt ein Albtraum, der immer mehr Leid hervorbringt.

Für alle Fans von „The Walking Dead“


© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics
© Panini Comics

guest
4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
SirDe a
SirDe a
5. Juni 2020 12:47

Hab Monat für Monat gefiebert das neue Heft (US) zu lesen. Definitiv ein Must-have mit großen Momenten. Hoffe das dass Tie-In auch noch kommt, Dceased-UnKillables.
Achja die Serie hat mich zu zwei Songs inspiriert ... das Thema schrie nach OldSchool DM 😉

Joschua
Joschua
4. Juni 2020 8:57

Also ich finde das sich dieses Preview echt interesant anhört, auch wenn ich das Cover nicht wirklich schön finde, da der eigentliche Zeichenstyle dabei untergeht.

Irritierter Leser
Irritierter Leser
3. Juni 2020 19:39

Es gab doch bereits mit Blackest Night ein ganz tolles DC-zombie-Megaevent.
Da versteh ich jetzt nicht warum Tom Taylor noch mal seinen Senf dazu geben muss.

Herrraeuberzauber
Herrraeuberzauber
3. Juni 2020 20:34
Antwort auf Kommentar von  Irritierter Leser

Hört sich unterschwellig leicht aggressiv an.. Wie dem auch sei: weil es nie genug gute Zombiegeschichten geben kann. Und nur weil es mal ne gute story mit z.b. dem joker gab, wieso sollte es dann nicht weitere geben? Du verstehst worauf ich hinaus will?